AIF-Direktor Di Ruzza (l.) und und Präsident Brülhart
AIF-Direktor Di Ruzza (l.) und und Präsident Brülhart

18.11.2019

Chef der Finanzaufsicht im Vatikan wird abgelöst Nach fünfjähriger Amtszeit

Vor fünf Jahren wurde Rene Brülhart an die Spitze der vatikanischen Finanzaufsicht berufen. Er sollte für Standards in der Finanztransparenz sorgen. Doch es gab Widerstand und Spannungen mit anderen Behörden. Nun wird Brülhart abgelöst.

Der Präsident der vatikanischen Finanzaufsicht, Rene Brülhart, verlässt seinen Posten. Papst Franziskus habe entschieden, zum Ende der fünfjährigen Amtszeit Brülharts einen Nachfolger zu ernennen, teilte der Vatikan am Montag mit. Der Name solle nach der bevorstehenden Reise des Papstes nach Thailand und Japan bekanntgegeben werden.

Der Schweizer Brülhart, früherer Chef der Finanzaufsicht in Liechtenstein und zeitweilig Vize-Vorsitzender der Egmont Group, eines internationalen Zusammenschlusses von Anti-Geldwäsche-Behörden, war am 19. November 2014 an die Spitze der vatikanischen Finanzaufsicht AIF berufen worden. Seine Aufgabe war es, für die Einführung und Befolgung internationaler Standards in der Finanztransparenz und Geldwäsche-Bekämpfung im Vatikan zu sorgen.

Zuletzt gab es starke Spannungen zwischen dem AIF und anderen vatikanischen Behörden in Zusammenhang mit einer verlustreichen Investition des Staatssekretariats in eine Londoner Immobilie. Der Direktor des AIF, Tommaso Di Ruzza, wurde bis auf Weiteres von seinem Posten suspendiert, ohne dass ein Grund genannt wurde. In einer eigenen Erklärung hatte sich Brülhart anschließend hinter Di Ruzza gestellt und jegliches Fehlverhalten bestritten. 

(KNA)

Adventskalender

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 10.12.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Geld ist knapp: Viele Senioren auf Tafeln angewiesen
  • Krippenausstellung im Vatikan
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Tag der Menschenrechte - viele Konflikte werden weltweit "übersehen"
  • Vor 40 Jahren: Mutter Teresa erhält den Friedensnobelpreis
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Tag der Menschenrechte - viele Konflikte werden weltweit "übersehen"
  • Vor 40 Jahren: Mutter Teresa erhält den Friedensnobelpreis
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Für den guten Zweck: Pastor Kopp steigt dem Kirchturm aufs Dach
  • Neuer Masterstudiengang "Interreligiöse Dialogkompetenz" eingerichtet
  • Die skurrilsten Weihnachtbäume
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Für den guten Zweck: Pastor Kopp steigt dem Kirchturm aufs Dach
  • Neuer Masterstudiengang "Interreligiöse Dialogkompetenz" eingerichtet
  • Die skurrilsten Weihnachtbäume
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Geld ist knapp: Viele Senioren auf Tafeln angewiesen
  • Tag der Menschenrechte - viele Konflikte werden weltweit "übersehen"
  • Für den guten Zweck: Pastor Kopp steigt dem Kirchturm aufs Dach
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…