Katholische Jugendverbände fordern mehr Mitbestimmung junger Menschen
Was begeistert Jugendliche? Damit befasst sich auch die Jugendsynode
Papst Franziskus spricht zu Jugendlichen während des Festes der Begegnung anlässlich der Jugendsynode
Papst Franziskus spricht zu Jugendlichen während des Festes der Begegnung anlässlich der Jugendsynode

27.10.2018

Synoden-Jugend schreibt dem Papst "Wir teilen deinen Traum"

Junge Katholiken, die an der Jugendsynode im Vatikan teilnehmen, haben einen Brief an Papst Franziskus geschrieben. Darin bedanken sie sich dafür, dass er ihnen Raum für neue Ideen gegeben habe - und sichern ihm ihre volle Unterstützung zu.

Die an der Jugendsynode im Vatikan beteiligten jungen Katholiken haben sich in einem Brief an Papst Franziskus für ihre Erfahrung bedankt. "Neue Ideen brauchen Raum, und du hast ihn uns gegeben", heißt es in dem kurzen Schreiben, das sie ihm am Freitagabend bei einer geselligen Zusammenkunft zum Abschluss des vierwöchigen Bischofstreffens übergaben.

Die Welt von heute, die für Jugendliche "nie dagewesene Chancen zusammen mit unzähligen Leiden" bereithalte, habe "neue Antworten und neue Energien von Liebe" nötig. Das Blatt trägt die bunten Filzstift-Unterschriften von zwei Dutzend jungen Synodenteilnehmern aus aller Welt. Sie beteiligten sich als sogenannte Auditoren an den Debatten der Bischöfe, stimmen aber nicht über das Schlussdokument ab. Die Synode endet am Sonntag.

„Kirche als Feldlazarett“

"Wir teilen deinen Traum: eine Kirche auf dem Weg nach draußen, offen für alle, vor allem die Schwachen, eine Kirche als Feldlazarett", heißt es weiter. "Am Ende dieser Synode möchten wir dir sagen, dass wir auf deiner Seite und der aller Bischöfe unserer Kirche stehen, auch in schwierigen Zeiten. Wir bitten dich, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen, und versprechen dir unsere volle Unterstützung und unser tägliches Gebet." Der Vatikan veröffentlichte auf seiner Internetseite ein Bild des Briefs.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 12.08.2020
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…