Ordensschwestern
Nonnen winken Papst Franziskus zu, der auf dem Petersplatz eintrifft.

12.04.2018

Vatikanische Kommission regt eigene Frauen-Synode an "Es braucht einen Bewusstseinswandel"

Papst Franziskus betont immer wieder, dass Frauen in der Kirche vertreten sein müssten. Im vergangen Jahr hat er zwei Frauen auf ranghohe Posten im Vatikan berufen. Jetzt verfolgt der Vatikan die Idee einer Frauen-Bischofssynode.

Aus dem Vatikan kommt die Idee einer Bischofssynode zum Thema Frauen. Den Vorschlag macht die Päpstliche Lateinamerika-Kommission, deren Abschlusserklärung die Vatikanzeitung "Osservatore Romano" am Donnerstag dokumentiert. Bei ihrer jährlichen Vollversammlung Anfang März in Rom hatte sich die Kommission mit der Lage von Frauen in Lateinamerika befasst. Zusätzlich zu den 24 Bischöfen und Kardinälen waren zu dem Treffen 14 südamerikanische Frauen verschiedener Positionen und Aufgaben eingeladen worden.

Neue missionarische Dynamik

Die epochalen Veränderungen, denen sich die Kirche gegenüber sehe, verlangten neue missionarische Dynamik und einen Bewusstseinswandel, wie er sich bereits bei der Familiensynode und deren nachfolgendem Schreiben "Amoris laetitia" gezeigt habe, heißt es in der Erklärung.

Daher regt die Kommission an, nach der Jugendsynode ebenfalls "eine Bischofssynode der Weltkirche über Frauen im Leben und der Mission der Kirche" abzuhalten. Konkrete Vorschläge werden nicht genannt.

Lage von Frauen in Lateinamerika

Der rund vier Seiten lange Text beginnt mit der Feststellung: "Die katholische Kirche, die dem Beispiel Jesu folgt, muss frei sein von jeglichen Vorurteilen, Stereotypen und Diskriminierungen gegenüber Frauen." Im weiteren Verlauf geht es vor allem um die Lage von Frauen in Lateinamerika. Besonders benachteiligt, diskriminiert und gefährdet seien arme, indigene und afroamerikanische Frauen. Die für Herbst 2019 geplante regionale Amazonas-Synode wird sich vor allem ökologischen und sozialen Themen widmen.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 23.06.2021
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!