Notfallambulanz im Krankenhaus
Notfallambulanz im Krankenhaus

18.02.2020

Evangelische Krankenhäuser für breite Notfallversorgung "Im Notfall qualifiziert versorgt werden"

Die Evangelischen Krankenhäuser und die Diakonie fordern ein flächendeckendes Notfallangebot statt der geplanten Reform der medizinischen Notfallversorgung. Man lehne die Konzentration auf Integrierte Notfallzentren an wenigen Standorten ab.  

Grundsätzlich sei eine Neuregelung notwendig, teilten der evangelische Wohlfahrtsverband und der Deutsche Evangelische Krankenhausverband (DEKV) am Montag anlässlich einer Verbändeanhörung im Bundesgesundheitsministerium in Berlin mit. Dabei müssten die Bedürfnisse der Patienten berücksichtigt werden, sagte DEKV-Chef Christoph Radbruch. "Menschen wünschen sich, im Notfall qualifiziert versorgt zu werden und zeitnah die Notaufnahme zu erreichen." 

Auf ältere und Menschen mit Behinderung schauen

Daher lehne der Verband eine Konzentration der geplanten sogenannten Integrierten Notfallzentren auf wenige Standorte an großen Häusern ab. Wichtig sei es, insbesondere die Bedürfnisse älterer und kognitiv eingeschränkter Menschen einzubeziehen, meinte Radbruch. Schon heute sei jeder dritte Patient in der Notaufnahme älter als 70 Jahre.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will mit der Reform die oftmals überfüllten Notfallambulanzen in den Kliniken entlasten. Zugleich soll der Rettungsdienst stärker ins Gesundheitswesen integriert werden. An den Krankenhäusern sollen Integrierte Notfallzentren entstehen, die für die Patienten erste Anlaufstelle werden und sie in die richtige Behandlungsform vermitteln sollen.

Sie könnten von Kassenärzten und Kliniken gemeinsam betrieben werden, aber in Verantwortung der Kassenärztlichen Vereinigungen stehen. Aus Sicht von DEKV und Diakonie sollte die fachliche Leitung der Zentren dagegen das Krankenhaus innehaben.

Krankenversicherungen begrüßen geplante Reform 

Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) begrüßte die geplante Reform indes. "Mit dem derzeit diskutierten Gesetzentwurf sehe ich die große Chance, die Akut- und Notfallversorgung der Menschen deutlich zu verbessern", sagte Vorstandsmitglied Stefanie Stoff-Ahnis. An den Notfallzentren würden leichtere Fälle von ambulant tätigen Ärzten direkt vor Ort behandelt, ernste Notfälle sofort in die Krankenhaus-Notaufnahme geleitet.

Krankenhäuser und Kassenärzte müssten gut zusammenarbeiten und zu einer erfolgreichen Notfallversorgung beitragen.

(epd)

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt live gestreamte Gottesdienste wie wochentägliche Frühmessen sowie die Sonntags- und Feiertagsmessen ab sofort auch auf Facebook und Youtube.

DURCH-ATMEN - Der neue Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 29.03.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Corona als Chance für "Retrokatholizismus"?
  • Statue der heiligen Corona - Münsteraner Dom
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Coronavirus-Krise: Warum wir nicht die Buchhandlungen vergessen sollten
  • Wo sind all die Rollen hin? - Das Klopapier-Mysterium
  • Coronavirus-Krise - Der schwedische Sonderweg
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Coronavirus-Krise: Warum wir nicht die Buchhandlungen vergessen sollten
  • Wo sind all die Rollen hin? - Das Klopapier-Mysterium
  • Coronavirus-Krise - Der schwedische Sonderweg
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

17:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

18:30 - 19:30 Uhr

Gottesdienst

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Passionsspiele 2020

Berichte, Bilder, Interviews und Videos aus Oberammergau.

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…