Kreuz vor bedecktem Himmel
Kreuz vor bedecktem Himmel

07.07.2020

Bistum Aachen bündelt Aktivitäten gegen sexualisierte Gewalt "Aus Fehlern der Vergangenheit lernen"

Das Bistum Aachen bündelt seine Aktivitäten gegen sexualisierte Gewalt in einer neuen Fachstelle. Generalvikar Andreas Frick spricht von einer bundesweit einmaligen Stelle.

Unter dem Dach von PIA (Prävention - Intervention - Ansprechpersonen) arbeiten die Präventionsbeauftragte Almuth Grüner, der neue Interventionsbeauftragte Helmut Keymer sowie die beiden Ansprechpersonen für Betroffene, Herbert Dejosez und Martina Eß, wie die Diözese am Dienstag mitteilte.

Ziel der bundesweit einmaligen Stelle sei es, noch wirksamer Missbrauch und sexualisierte Gewalt zu verhindern, Transparenz zu schaffen, die Kultur der Achtsamkeit stärker zu betonen und nachhaltige Aufarbeitung sexualisierter Gewalt zu leisten. "Wir müssen stetig weiter daran arbeiten, aus unseren Fehlern der Vergangenheit lernen", betonte Generalvikar Andreas Frick.

"Perspektive der Betroffenen im Fokus"

Die Fachstelle solle Pfarreien, Gemeinden und Einrichtungen des Bistums unterstützen, die Ordnungen zur Prävention und Intervention verbindlich umzusetzen, hieß es. "Im Fokus stehen dabei immer die Perspektive der Betroffenen und der transparente Umgang mit Vorfällen, ein Wissen-Wollen und Sprechen-Können", so Frick. Ziel sei auch die Aufarbeitung für und mit den Betroffenen von sexualisierter Gewalt sowie die Stabilisierung von Gemeinden oder Einrichtungen, in denen Missbrauch stattgefunden hat. Auch gehe es um die Aufarbeitung mit Tätern und zu Unrecht Beschuldigten.

Der Bereich Prävention berät nach den Angaben kirchliche Rechtsträger bei der Umsetzung von Schutzkonzepten und sorgt für die Aus- und Weiterbildung entsprechend der 2011 erlassenen Präventionsordnung der Bistümer. Bei dem zum 1. April eingerichteten Bereich Intervention gehe es um die Bearbeitung und Dokumentation aktueller Fälle. Die Ansprechpersonen - früher Missbrauchsbeauftragte - seien die erste Anlaufstelle für Betroffene.

(KNA)

Bischöfe im Advent

Mit DOMRADIO.DE durch den Advent: Jeden Tag ein Impuls eines deutschen Bischofs.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 08.12.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Mariä Empfängnis: Was feiert die Kirche an diesem Tag?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Scholz zum Bundeskanzler gewählt
  • Olaf Scholz - erster Kanzler ohne Konfession
  • Omikron - ein Grund zur Sorge?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Scholz zum Bundeskanzler gewählt
  • Olaf Scholz - erster Kanzler ohne Konfession
  • Omikron - ein Grund zur Sorge?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Mariä Empfängnis: Was feiert die Kirche an diesem Tag?
  • Olaf Scholz - erster Kanzler ohne Konfession
  • Wichtelpäckchen für eine erzbischöfliche Schule aus Bad Münstereifel
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…