Athleten des Sportvereins des Vatikans "Athletica Vaticana" (Archiv)
Athleten des Sportvereins des Vatikans "Athletica Vaticana" (Archiv)

21.05.2020

Papst empfängt Sportler zum Thema Integration Vatikan-Athleten am Start

Papst Franziskus hat eine Gruppe Sportler verschiedener Verbände empfangen. Zu den Teilnehmern des Treffens gehörten auch Mitglieder des Vatikansportvereins Athletica Vaticana. Eigentlich sollte es an diesem Donnerstag Wettkämpfe geben.

Die Athleten sollten am Donnerstag an einem Wettbewerb olympischer und paralympischer Athleten in der Nähe von Rom teilnehmen, um den Gedanken sportlicher Solidarität zu unterstützen, heißt es in einer vom Vatikan verbreiteten Erklärung.

Da die Veranstaltung wegen der Pandemie ausfällt, solle es stattdessen Anfang Juni eine Versteigerung zugunsten zweier Krankenhäuser geben.

Bei der Auktion am 8. Juni auf der Online-Plattform charitystars.com sollen Sportfans von mehrfachen Medaillengewinner gestiftete Gegenstände wie auch Teilnahme zu Sportereignissen gewinnen können.

Der Erlös der Auktion geht der Mitteilung zufolge an Pflegekräfte sowie Ärzte zweier Kliniken in Bergamo und Brescia, die von der Covid-Pandemie besonders getroffen sind.

Vatikansportverein Athletica Vaticana

Zu den Teilnehmern des Treffens mit dem Papst gehörten Mitglieder des Vatikansportvereins Athletica Vaticana, des italienischen Leichtathletikverbandes der Region Latium sowie der Sportabteilung der italienischen Finanzpolizei Guardia di Finanza. Unter ihnen waren körper- wie geistig behinderte Sportler, Migranten sowie ein Mitglied einer Sportabteilung einer Haftanstalt in Rom.

Organisiert wird die Aktion vom Päpstlichen Kulturrat unter Kardinal Gianfranco Ravasi; diesem ist auch die Athletica Vaticana angegliedert. Neben sportlichen Wettkämpfen gehört es zu deren Zielen auch, den Gedanken der Integration zu fördern.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 26.01.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Beziehungen in der Corona-Krise - Tipps und Angebote im Erzbistum Köln von Jessica Lammerse (Referentin für Ehepastoral im Kreis Mettmann)
  • Mit Schutzanzügen und Handschuhen - Seelsorge für Covid-19 Patienten im Erzbistum München-Freising
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Heute ist der "Tag der Ehegatten"
  • Chemnitz wird Kulturhauptstadt 2025 - Was bedeutet das für die Stadt?
  • Der Schuldenreport 2021: Welche Länder am meisten von einer Schuldenkrise bedroht sind
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Heute ist der "Tag der Ehegatten"
  • Chemnitz wird Kulturhauptstadt 2025 - Was bedeutet das für die Stadt?
  • Der Schuldenreport 2021: Welche Länder am meisten von einer Schuldenkrise bedroht sind
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Hilferuf aus Brasilien: Die Corona-Lage ist dramatisch
  • Coronakonformes Theater per Telefon - Wie geht das?
  • Wir bauen uns zusammen einen virtuellen Karnevalszug
16:00 - 16:10 Uhr

Durchatmen

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Hilferuf aus Brasilien: Die Corona-Lage ist dramatisch
  • Coronakonformes Theater per Telefon - Wie geht das?
  • Wir bauen uns zusammen einen virtuellen Karnevalszug
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!