Nonnen verfolgen die Live-Übertragung des Angelus-Gebetes von Papst Franziskus auf dem Petersplatz
Nonnen verfolgen die Live-Übertragung des Angelus-Gebetes von Papst Franziskus auf dem Petersplatz
Live-Übertragung des Angelus-Gebetes von Papst Franziskus
Gläubige nehmen an der Live-Übertragung des Angelus-Gebetes von Papst Franziskus auf dem Petersplatz teil.

08.03.2020

Papst-Gebet mit Gläubigen erstmals nur als Video-Übertragung "Dieses Angelus-Gebet heute ist etwas seltsam"

Wegen der Corona-Krise in Italien ist das Mittagsgebet des Papstes erstmals nur per Video-Stream auf den Petersplatz übertragen worden. Franziskus sprach aus der Bibliothek des Apostolischen Palastes und nicht wie sonst üblich am offenen Fenster.

So konnten an den Eingängen zum Petersplatz die sonst üblichen Sicherheitskontrollen entfallen. Bei diesen stehen Menschen länger dicht gedrängt und sind wie das Sicherheitspersonal einem höheren Infektionsrisiko ausgesetzt.

"Dieses Angelus-Gebet heute ist etwas seltsam, mit dem Papst eingesperrt in der Bibliothek", begann Franziskus seine Ansprache, "aber ich sehe euch und bin euch nahe." Er bat um Verständnis für die Maßnahme, die helfen solle, eine weitere Verbreitung des Virus zu vermeiden. Dabei klang der Papst deutlich besser als mit seiner Erkältung am vergangenen Sonntag.

Papst erinnert an Menschen in Syrien

Gleich zu Beginn grüßte er eine Gruppe mit Vertretern verschiedener Organisationen, die sich für die Menschen in der syrischen Provinz Idlib einsetzen. Die unmenschliche Lage, in der die hilflosen Menschen sich dort befinden, bereite ihm große Sorgen, so das Kirchenoberhaupt am Sonntag beim Mittagsgebet auf dem Petersplatz. 

Keinesfalls dürfe man diese Krise aus dem Blick verlieren. Hilfe und eine Lösung hätten Vorrang vor allen anderen Interessen, ermahnte der Papst die an dem Konflikt beteiligten Kräfte.

Generalaudienz per Livestream 

Anders als bei den sonstigen Mittagsgebeten des "Angelus Domini" standen die Menschen auf dem Platz weiter verteilt anstatt gedrängt in Richtung des Apostolischen Palastes. So konnten sie auch den von Italiens Regierung geforderten Mindestabstand von einem Meter besser einhalten, wobei dies innerhalb anwesender Gruppen oder Familien nicht der Fall war.

Die Generalaudienz des Papstes am Mittwoch soll auf die gleiche Weise übertragen werden. Dabei wird die Videoaufnahme - wie sonst auch schon - live auf dem Internetportal Vatican News und von kirchlichen Fernsehsendern übertragen.

Live-Übertragung eine Premiere

Für das öffentliche Angelus-Gebet des Papstes mit Gläubigen war die Video-Live-Übertragung eine Premiere. Ganz zu Beginn dieses Brauchs hatte Papst Pius XII. (1939-1958) im August 1954 noch per Radio von Castel Gandolfo aus gesprochen. Ab Herbst des Jahres sprach er dann live vom Fenster des Apostolischen Palastes.

Papst Johannes Paul II. sprach am 17. Mai 1980, vier Tage nach dem Attentat auf ihn, per Radio aus der Gemelli-Klinik, in der er behandelt wurde. In den letzten Wochen vor seinem Tod am 2. April 2005, als er bereits schwer krank war, wurde seine Ansprache von einem Kardinal verlesen.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 21.06.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Die Maskenpflicht auf dem Schulhof endet
  • EM: Ein Blick auf die Spiele der Deutschen mit Fußball-Expertin Sr. Katharina
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Maskenpflicht an Schulen endet
  • Kirchen und Klöster als Kraftort
  • Gemeinsamer Talent Pool von 15 caritativen Einrichtungen verbessert Jobchancen
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!