Infos über den Blogger im Internet
Raif Badawi: Infos über den Blogger im Internet

19.10.2016

Badawi-Preis auf Frankfurter Buchmesse verliehen Vier mutige Journalistinnen aus Nahost ausgezeichnet

Auf der Frankfurter Buchmesse ist der Raif Badawi Award für mutigen Journalismus verliehen worden. Er geht an vier syrische und irakische Frauen, die ein mehrsprachiges Radioprogramm aus einem der größten Flüchtlingslager im Irak senden. 

Die "Flüchtlingsjournalistinnen" zögerten nicht, kritische Themen mutig anzusprechen, heißt es in der Begründung der Jury. Dazu gehörten häusliche Gewalt, weibliche Genitalverstümmelung und Frauenrechte. Den Journalismus hätten sie sich in Eigenregie angeeignet.

Haifa Ezzaz Ahmed, Haneen Hassan, Suzan Yahya und Shadan Fathulla hätten es sich zur Aufgabe gemacht, andere Flüchtlinge mit dem Dange NWE Radio aus Halabja zu unterstützen, betonte die FDP-nahe Friedrich-Naumann-Stiftung. Haifa Ezzaz Ahmed (29) aus Syrien wird mit den Worten zitiert: "Da wir selbst Flüchtlinge sind, können wir uns viel besser in unsere Hörer hineinversetzen."

Ehefrau sorgt sich um Badawis Gesundheit

Der "Raif Badawi Award for courageous journalists" (Badawi-Preis für mutige Journalisten) erinnert an das Schicksal des saudischen Bloggers Raif Badawi, der sich für Pressefreiheit in Saudi-Arabien einsetzt und wegen Beleidigung des Islam 2012 zu zehn Jahren Haft und 1.000 Peitschenhieben verurteilt wurde.

Raif Badawis Ehefrau, Ensaf Haidar, sorgt sich unterdessen weiter um die Gesundheit ihres Mannes: "Ich habe Angst davor, dass das Auspeitschen fortgesetzt wird", erklärte sie am Dienstag der Deutschen Welle. Haidar, die im kanadischen Exil lebt, hatte zuvor nach eigenen Angaben von einer vertraulichen Quelle erfahren, dass ihr Ehemann erneut Schläge erhalten soll. "Diese Nachricht hat mich sehr verstört", sagte sie.

Der Badawi-Preis wird von Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit verliehen. Zur Premiere der Auszeichnung im vergangenen Jahr war der aus Marokko stammende Journalist Ali Anouzla geehrt worden. Anouzla setze sich beispiellos für freie Presse und Meinungsfreiheit in Marokko ein und decke durch investigative Recherche Menschenrechtsverletzungen auf, hieß es zur Begründung.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 28.09.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Sondierungsgespräche: Jetzt sind FDP und Grüne am Ruder
  • Was sagt Laschets Heimatpfarrer zum Ausgang der Wahl?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

16:00 - 16:10 Uhr

Durchatmen

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!