Noten zu "Stille Nacht"
Noten zu "Stille Nacht"

12.12.2018

Auch der Papst liebt "Stille Nacht" Begreifbares Geschehen der Heiligen Nacht

Welches Weihnachtslied fasst für Papst Franziskus das Geheimnis der Geburt Jesu auf besondere Weise zusammen? Es ist "Stille Nacht". In seiner tiefen Schlichtheit lasse dieses Lied das Geschehen der Heiligen Nacht begreifen, begründete er.

"Jesus, der Retter, der in Bethlehem geboren wurde, offenbart uns die Liebe Gottes des Vaters. Ihm wollen wir unser ganzes Leben anvertrauen", sagte er bei seiner Generalaudienz am Mittwoch im Vatikan.

Das inzwischen weltweit verbreitete Weihnachtslied "Stille Nacht" erklang erstmals am Heiligen Abend vor 200 Jahren im österreichischen Oberndorf. Den Text hatte der Pfarrer Joseph Mohr (1792-1848) geschrieben, die Musik der Lehrer und Organist Franz Xaver Gruber (1787-1863).

Geschenk für Franziskus

Aus dem Jubiläumsanlass übergab eine Delegation österreichischer Abgeordneter dem Papst bei der Generalaudienz die Benefiz-CD "200 Jahre Stille Nacht, heilige Nacht - Ein Lied geht um die Welt".

Darauf singen Politikerinnen und Politiker aller Parlamentsfraktionen Weihnachtslieder.

An der Begegnung mit Franziskus nahmen auch Österreichs Botschafterin beim Heiligen Stuhl, Franziska Honsowitz-Friessnigg, und der Wiener Dommusiker Thomas Dolezal teil. Der Präsident der Salzburger Stille-Nacht-Gesellschaft, Michael Neureiter, schenkte dem Kirchenoberhaupt die englische Ausgabe eines neuen Buchs über die Entstehung von "Stille Nacht" und dessen weltweite Verbreitung.

(KNA)

Team der Woche

Sie sind ein tolles Team? Sie tun etwas für andere Menschen? Dann werden Sie unser Team der Woche!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.02.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Vor der Konferenz zum Missbrauch im Vatikan
  • Maria 2.0: Katholische Frauen kündigen Kirchenstreik an
  • Bischof Franz Kamphaus feiert 60 Jahre Priesterweihe
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Das ist der Gipfel: Was kann man vom Missbrauchstreffen in Rom erwarten?
  • Neues Buch: Soziologe kündigt Enttarnung der vatikanischen Homo-Lobby an
  • Sprechen von kleinauf: Heute ist Tag der Muttersprache
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Das ist der Gipfel: Was kann man vom Missbrauchstreffen in Rom erwarten?
  • Neues Buch: Soziologe kündigt Enttarnung der vatikanischen Homo-Lobby an
  • Sprechen von kleinauf: Heute ist Tag der Muttersprache
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff