Erzbischof Jean-Claude Kardinal Hollerich
Erzbischof Jean-Claude Kardinal Hollerich

09.05.2021

Kirchen gehen mit Klima und Migration in EU-Zukunftskonferenz "Einen Mehrwert schaffen"

Die Kirchen in Europa wollen bei der am Sonntag beginnenden Konferenz zur Zukunft Europas besonderes Gewicht auf Klimawandel, Bewahrung der Schöpfung und Menschenrechte in der Migrationspolitik legen.

Der gemeinsame Markt sei ein Kernelement, aber nicht das Herzstück des europäischen Projekts, erklärten die Kommission der katholischen Bischofskonferenzen der EU (COMECE) und die ökumenische Konferenz Europäischer Kirchen (KEK) am Freitag in Brüssel. Die Binnenwirtschaft müsse nach Werten der Solidarität, sozialer Gerechtigkeit und einer gerechten grünen und digitalen Transition überdacht und weiterentwickelt werden.

Grundwerte und Wirtschaft in Einklang bringen

Wenn es um die Rolle der EU als globaler Player gehe, sei zu fragen, "wie wirtschaftliche Interessen gefördert werden können, ohne unsere europäischen Grundwerte zu gefährden", erklärten COMECE-Präsident Kardinal Jean-Claude Hollerich und KEK-Präsident Christian Krieger.
Die Kirchenvertreter betonten, eine breite, offene und integrative Diskussion über die Zukunft Europas sei ein "dringend notwendiger erster Schritt, um das Vertrauen in die Europäische Union als eine echte Wertegemeinschaft zu erneuern". Eine Priorität müsse sein, junge Menschen einzubeziehen und sie Zuversicht in das europäische Projekt zurückgewinnen zu lassen. Weiter solle die Debatte auch künftige EU-Mitgliedstaaten einbinden.

Hollerich und Krieger unterstrichen, die Kirchen verträten durch ihre Mitglieder Millionen von europäischen Bürgern in allen EU-Staaten. Mit ihrer Verwurzelung in den europäischen Gesellschaften könnten die Kirchen "einen Mehrwert schaffen". Ihre Organisationen wollten einen aktiven Beitrag auf europäischer Ebene leisten, so die Präsidenten von COMECE und KEK.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 21.06.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Die Maskenpflicht an Schulen endet
  • EM: Ein Blick auf die Spiele der Deutschen mit Fußball-Expertin Sr. Katharina
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!