Wird es in Leipzig auch so voll zum Katholikentag?
Katholikentag

18.12.2019

Trägerverein für Katholikentag 2022 in Stuttgart gegründet Eine Art Aufsichtsrat

In Stuttgart ist an diesem Mittwoch der Trägerverein für den Deutschen Katholikentag 2022 gegründet worden. An der Spitze des Gremiums steht Wolfgang Schuster, der von 1997 bis 2013 Oberbürgermeister der Landeshauptstadt war.

Zu seinen Stellvertretern wurden der Rottenburger Generalvikar Clemens Stroppel und der designierte Generalsekretär des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Marc Frings, bestimmt.

Rechtliche, organisatorische und verwaltungsmäßige Aufgaben

Der Trägerverein hat in erster Linie rechtliche, organisatorische und verwaltungsmäßige Aufgaben. Zugleich ist er eine Art Aufsichtsrat gegenüber dem Geschäftsführer für das Christentreffen, Roland Vilsmaier. Der Verein besteht aus zwölf Personen, von denen die eine Hälfte vom ZdK und die andere vom Bistum Rottenburg-Stuttgart benannt wurde.

Beide veranstalten gemeinsam den Katholikentag. Neben dem Trägerverein gibt es ein Leitungsgremium, das sich mit inhaltlichen Fragen befasst. Der 102. Katholikentag soll vom 25. bis 29. Mai 2022 in Stuttgart stattfinden.

(KNA)

Messenger-Gemeinde