Erzbischof Pierbattista Pizzaballa (m.), Lateinischer Patriarch von Jerusalem, auf dem Weg zur Grabeskirche in Jerusalem am 4. Dezember 2020
Erzbischof Pierbattista Pizzaballa (m.), Lateinischer Patriarch von Jerusalem, auf dem Weg zur Grabeskirche in Jerusalem am 4. Dezember 2020

14.01.2021

Internationales Bischofstreffen diesmal online Direkter Draht nach Jerusalem

Statt wie üblich die Christen im Heiligen Land zu besuchen, findet das jährliche "Internationale Bischofstreffen zur Solidarität mit den Christen im Heiligen Land" in diesem Jahr im Januar virtuell statt.

15 Bischöfe aus elf europäischen und nordamerikanischen Bischofskonferenzen sowie aus Südafrika tauschen sich vom 16. bis 21. Januar in mehreren Online-Konferenzen mit Kirchenvertretern im Heiligen Land aus.

Die Deutsche Bischofskonferenz ist nach eigenen Angaben erneut durch den Leiter der Arbeitsgruppe Naher und Mittlerer Osten der Kommission Weltkirche vertreten, Weihbischof Udo Bentz (Mainz).

Zeichen der Verbundenheit diesmal besonders wichtig

In der Pandemie-Situation sei es besonders wichtig, die Verbundenheit der Weltkirche mit den Christen im Heiligen Land zum Ausdruck zu bringen sowie die internationale Aufmerksamkeit auf die Lage der Kirchen in der Region zu lenken, so die Deutsche Bischofskonferenz.

Die Pandemie und ihre Auswirkungen auf Tourismus und Pilgerwesen im Heiligen Land erschwere eine ohnehin schwierige politische und soziale Situation für die Christen zusätzlich. Im Zentrum des virtuellen Treffens steht der Informationsaustausch.

Gespräche mit dem Patriarchen von Jerusalem

Auf dem Programm stehen etwa Gespräche mit dem neuen Lateinischen Patriarchen von Jerusalem, Erzbischof Pierbattista Pizzaballa, und dem Papstbotschafter im Heiligen Land, Erzbischof Leopoldo Girelli. Ferner soll an die Schwerpunktthemen der vergangenen Treffen angeknüpft werden, die Lage in Gaza sowie Bildung.

Sobald die Pandemie-Situation es erlaube, werde kurzfristig eine kleinere Delegation zu einem außerplanmäßigen Besuch ins Heilige Land reisen, hieß es.

Das "Internationale Bischofstreffen zur Solidarität mit den Christen im Heiligen Land" findet seit 1998 jeweils im Januar im Auftrag des Vatikan und auf Einladung der katholischen Bischöfe im Heiligen Land statt.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 28.01.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Nicola Schmidt-Mühlisch (Schulleiterin Grundschule St. Nikolaus Bonn) über Zeugnisvergabe
  • Robert Boecker (Chefredakteur der Kirchenzeitung für das Erzbistum Köln) über Jaques Wiener und die Dom-Medaillen
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kinotipps mit Dirk Steinkühler
  • Erzbistum Köln: Wie sieht die Pfarrei der Zukunft aus?
  • Heute vor 19 Jahren starb Astrid Lindgren - Ein Portrait der Autorin
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kinotipps mit Dirk Steinkühler
  • Erzbistum Köln: Wie sieht die Pfarrei der Zukunft aus?
  • Heute vor 19 Jahren starb Astrid Lindgren - Ein Portrait der Autorin
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Die Kampagne #beziehungsweise: Juden und Christen - näher als du denkst
  • Weiter gehts im Ökumene-Streit zwischen Rom und Deutschland
  • Wie Corona-sicher sind die KiTas? Die Caritas fordert einen umfassenderen Schutz
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Die Kampagne #beziehungsweise: Juden und Christen - näher als du denkst
  • Weiter gehts im Ökumene-Streit zwischen Rom und Deutschland
  • Wie Corona-sicher sind die KiTas? Die Caritas fordert einen umfassenderen Schutz
18:30 - 20:30 Uhr

Gottesdienst

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!