Deutsche Bischöfe
Deutsche Bischöfe

04.04.2018

Bischöfe wenden sich in Kommunionfrage an Vatikan Wunsch nach Klarheit

Das Erzbistum Köln reagiert auf einen Bericht, wonach sich neben Kardinal Woelki sechs deutsche Bischöfe in Fragen der Kommunion für konfessionsverschiedene Ehepartner an den Vatikan gewandt haben. Die Bischöfe wünschen sich Klarheit.

Sieben deutsche Bischöfe haben einen Brief an Kurt Kardinal Koch, Präsident des Rates der Einheit der Christen und an Kurienerzbischof Luis Ladaria, Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre, geschrieben, erklärt die Pressestelle des Erzbistums Köln.

Am 22. März 2018 haben sich die Erzbischöfe Ludwig Schick (Bamberg) und Rainer Maria Kardinal Woelki (Köln), sowie die Bischöfe Konrad Zdarsa (Augsburg), Gregor Maria Hanke (Eichstätt), Wolfgang Ipolt (Görlitz), Stefan Oster (Passau) und Rudolf Voderholzer (Regensburg) mit einem gemeinsamen Brief an den Präsidenten des Rates für die Einheit der Christen gewandt.

Der Anlass für diesen Brief ist ein Beschluss auf der Frühjahrsvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz, die vom 19. – 22. Februar in Ingolstadt getagt hat. Am 20. Februar wurde von einer Zwei-Drittel-Mehrheit der Deutschen Bischöfe der Text für eine "pastorale Handreichung" verabschiedet, der in Einzelfällen den gemeinsamen Kommunionempfang konfessionsverschiedener Ehepartner ermöglichen soll.

Bitte um Klarstellung

In dem nun vorgelegten Brief bitten die Unterzeichner den Präsidenten des Rates für die Einheit der Christen um die Klarstellung, ob die Frage des Kommunionempfangs konfessionsverschiedener Ehepartner im Rahmen einer nationalen Bischofskonferenz entschieden werden kann oder ob eine Entscheidung der Universalkirche notwendig ist.

Das Ziel in einer so zentralen Frage des Glaubens und der Einheit der Kirche muss aus Sicht der Unterzeichner sein, nationale Sonderwege zu vermeiden und in einem ökumenischen Gespräch zu einer weltweit einheitlichen und tragfähigen Lösung zu kommen.

Über das Schreiben hatte der "Kölner Stadt-Anzeiger" (Onlineausgabe) am Mittwoch berichtet.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.11.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Konfliktvermeidung: Wie hängen Kommunikation und Friede zusammen?
  • Feiertag Buß- und Bettag
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Lukasevangelium
    21.11.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 19,11–28

  • Vertragsunterzeichnung
    21.11.2018 20:00
    Anno Domini

    Friedensvertrag von Dayton

  • Lukasevangelium
    22.11.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 19,41–44

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen