Bestatter in Spanien
Bestatter in Spanien

30.03.2020

Spanien verbietet Bestattern Preiserhöhungen Wucher in der Corona-Krise

Spanien hat Bestattungsunternehmen ab sofort Preiserhöhungen untersagt. Im Zuge der Corona-Pandemie haben die Behörden mehrere Klagen über unverhältnismäßige Preiserhöhungen für Beerdigungen erhalten.

Einige Unternehmen verlangten von Angehörigen laut spanischen Medienberichten (Montag) bis zum Vierfachen der normalen Sätze. Das Erhöhungsverbot gilt rückwirkend; Bestatter müssen die Preise von vor 14. März anbieten.

Unterdessen nimmt die Zahl der spanischen Corona-Opfer weiter zu. In den vergangen 24 Stunden starben 812 Menschen an der neuartigen Virusinfektion. Besonders dramatisch ist die Lage in Madrid, wo seit Beginn bereits 3.392 Corona-Opfer verzeichnet wurden.

Zweite große Leichenhalle in Madrid

Die Regionalregierung eröffnete am Montag eine zweite große Leichenhalle für Corona-Opfer. In dem Gebäude können rund 230 Särge aufbewahrt werden. Den Transport der Leichen übernehmen Soldaten der militärischen Notfallbrigade UME mit ABC-Schutzkleidung. In der vergangenen Woche wurde bereits der Madrider Eissportpalast in eine provisorische Leichenhalle umfunktioniert, um die überforderten Bestattungsinstitute und Krematorien der Hauptstadt zu entlasten.

Mit rund 85.200 Infizierten und mehr als 7.400 Toten ist Spanien nach den USA und Italien mittlerweile das am schlimmsten von der Pandemie betroffene Land der Welt. Im Zuge der sich ungebremst ausbreitenden Pandemie verschärfte die spanische Regierung am Montag nochmals die ohnehin strikten Ausgangssperren.

Land im "Winterschlaf"

Für die kommenden zwei Wochen dürfen nur noch Personen aus "strukturrelevanten" Sektoren zur Arbeit. Die Wohnung darf nur noch verlassen werden, um zum Arzt zu gehen oder Nahrungsmittel oder Medikamente zu kaufen. Auch dürfen maximal nur noch drei Angehörigen an Bestattungen teilnehmen. Man habe das Land in den "Winterschlaf" versetzt, so Regierungssprecherin Maria Jesus Montero.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 18.09.2021
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Zu Verleihung des Anton-Roesen-Preises
  • Vor der Bundestagswahl: Wie sieht es aus mit der Religionspolitik? Heute, die Linken
  • Die Kölner Literaturnacht am 18. September
11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Wicky Junggeburth im Interview: Sein 70. und die neue Staffel von „Der kölsche Fastelovend in Wort und Ton“
  • Göttlich Genießen: Kürbis, aber frisch muss er sein
  • Eine 24-Stunden musikalische Hommage widmet sich Joseph Beuys
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Wicky Junggeburth im Interview: Sein 70. und die neue Staffel von „Der kölsche Fastelovend in Wort und Ton“
  • Göttlich Genießen: Kürbis, aber frisch muss er sein
  • Eine 24-Stunden musikalische Hommage widmet sich Joseph Beuys
16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Vor der Bundestagswahl: Wie sieht es aus mit der Religionspolitik? Heute, die Linken
  • Wicky Junggeburth im Interview: Sein 70. und die neue Staffel von „Der kölsche Fastelovend in Wort und Ton“
  • Der elektrische Mönch
  • Sakrale Kuns in der DDR
22:00 - 22:30 Uhr

Lichterfeier aus Taize

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!