Symbolbild: finanzielle Hilfe in Corona-Zeiten
Symbolbild: finanzielle Hilfe in Corona-Zeiten
Eva Maria Welskop-Deffaa
Eva Maria Welskop-Deffaa

08.02.2021

Caritas fordert Rettungsschirme für Sozialbereich bis Jahresende Für mehr Planungssicherheit

Die finanziellen Schutzschirme für soziale Einrichtungen und Dienste sollten aus Sicht der Caritas bis zum Jahresende aufgespannt bleiben. Sie müssten über den März hinaus fortgeführt werden, da die Pandemie längst nicht überwunden sei.

"Die Einrichtungen und Dienste brauchen unabhängig vom politischen Kalender Planungssicherheit", sagte Sozialvorstand Eva Maria Welskop-Deffaa am Montag in Berlin.

Unzureichende Kompensierung von Mehrausgaben

Bereits jetzt sei absehbar, dass die Pandemie bis zum Sommer nicht vorbei sein werde, erklärte die Sozialexpertin des katholischen Wohlfahrtsverbands weiter. Pflegeheime, Reha-Einrichtungen für Kinder und Jugendliche, Angebote der Eingliederungshilfe und viele andere soziale Dienstleistungen würden vorläufig nicht wieder alle Plätze belegen können. Zudem müssten aufwendige Hygienemaßnahmen gestaltet und coronabedingte Mehraufwendungen geleistet werden.

Laut einer am Montag veröffentlichten Umfrage der Bank für Sozialwirtschaft haben 40 Prozent der befragten sozialen Dienste und Einrichtungen bereits Hilfen beantragt oder erhalten. "Ohne die gesetzlichen Schutzschirme hätte die gemeinnützige soziale Infrastruktur so nicht erhalten bleiben können", bilanziert Welskop-Deffaa. Coronabedingte Mehrausgaben werden laut der Erhebung unzureichend kompensiert.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 02.03.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Seelsorger kümmern sich um Gemeinden, in denen Fälle sexualisierter Gewalt bekannt werden
  • Wie steht es um den Gesundheitsschutz in Kindertagesstätten?
  • So kämpft sich die Kirchenmusik durch die Krise
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Seelsorger kümmern sich um Gemeinden, in denen Fälle sexualisierter Gewalt bekannt werden
  • Wie steht es um den Gesundheitsschutz in Kindertagesstätten?
  • So kämpft sich die Kirchenmusik durch die Krise
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Kuba - Impfparadies und Medizinhölle zugleich
  • Wie geht Taufe in der Corona-Pandemie?
  • Kardinal Woelki zu Besuch im Altenheim
16:00 - 16:10 Uhr

Durchatmen

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Kuba - Impfparadies und Medizinhölle zugleich
  • Wie geht Taufe in der Corona-Pandemie?
  • Kardinal Woelki zu Besuch im Altenheim
18:30 - 20:00 Uhr

Gottesdienst

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Start der Berlinale ohne Zuschauer
  • Keine Lockerungen in Sicht für Alten- und Pflegeheime
  • Katholische Kitas fordern besseren Gesundheitsschutz
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Himmelklar Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!