Eine Mund-Nase-Schutzmaske auf dem Boden
Eine Mund-Nase-Schutzmaske auf dem Boden

28.01.2021

Caritas fordert FFP2-Masken für alle armen Menschen Geringverdiener nicht vergessen

Die Caritas pocht darauf, sogenannte FFP2-Masken kostenfrei an alle armen Menschen in Deutschland auszugeben. Medizinische Masken sind seit Kurzem Pflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln, Geschäften und Gottesdiensten.

Zwar sei es ein wichtiger Schritt, dass die Bundesregierung plane, medizinische Masken über Apotheken an Menschen in der Grundsicherung abzugeben, sagte der Präsident des katholischen Wohlfahrtsverbands, Peter Neher, am Donnerstag in Berlin.

"Aber wir dürfen Menschen mit geringem Einkommen knapp oberhalb der Hartz-IV-Grenze nicht vergessen", mahnte er. Auch Geflüchtete und Menschen ohne Papiere müssten kostenfreie Masken erhalten können. Geschätzt gehe es bei dieser Gruppe um mindestens 180.000 Menschen.

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wollten sich am Donnerstagnachmittag zu dem Thema äußern. Am Mittwoch hatte die Bundesregierung mitgeteilt, die kostenfreie Ausgabe von medizinischen Masken an arme Menschen schnell regeln zu wollen. Es werde überlegt, die Masken in Apotheken an Bedürftige abzugeben.

Medizinische Masken sind Pflicht

Medizinische Masken wie OP- oder FFP2-Masken sind im Rahmen der Corona-Maßnahmen seit Kurzem in Bus und Bahn, Geschäften und Gottesdiensten Pflicht. Einfache Stoffmasken reichen dort nicht mehr aus. Zuletzt hatte auch der Sozialverband VdK gefordert, bei der Ausgabe von Masken neben den Empfängern von Grundsicherung auch Menschen mit geringem Einkommen, Erwerbsminderungsrentner und kinderreiche Familien nicht zu vergessen.

Älteren und Risikopatienten waren bundesweit bereits kostenfreie Masken zur Verfügung gestellt worden. In einzelnen Bundesländern gibt es darüber hinaus schon weitere Initiativen, so etwa in Bayern für Bedürftige. Dort war die Maskenpflicht zuerst landesweit verschärft worden.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 06.05.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Wie wird die Corona-Pandemie ins Geschichtsbuch eingehen?
  • Vor 20 Jahren betrat ein Papst erstmals eine Moschee
  • Irmgard Schwaetzer verabschiedet sich vom Amt der EKD-Präses
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Wie wird die Corona-Pandemie ins Geschichtsbuch eingehen?
  • Vor 20 Jahren betrat ein Papst erstmals eine Moschee
  • Irmgard Schwaetzer verabschiedet sich vom Amt der EKD-Präses
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!