Musiker beim Cellospiel
Musiker beim Cellospiel

15.05.2020

Bistum Trier: Berufsmusiker für Gottesdienste anfragen Musikalische Abwechslung

Das Bistum Trier ermuntert katholische Gemeinden dazu, in der Corona-Krise Berufsmusiker als neue Kooperationspartner zu gewinnen. Diese könnten Arbeit gebrauchen und Gottesdienste bereichern. 

"Viele Berufsmusiker können aufgrund der derzeitigen Beschränkungen nicht ihrer Arbeit nachgehen", heißt es in einem am Freitag veröffentlichten Papier des Arbeitsbereichs "Liturgie und Kirchenmusik" im Bischöflichen Generalvikariat.

Nun bestehe eine Chance, Berufsmusikern in Gottesdiensten ein Betätigungsfeld zu bieten und Gottesdienste dadurch musikalisch abwechslungsreich zu gestalten. Dies könne auch die Bandbreite eingesetzter Instrumente vergrößern. Neben der Orgel könnten etwa Gitarre oder Klavier gespielt werden. "Auf den Einsatz von Bläsern sollte allerdings verzichtet werden", hieß es.  

Gesang verboten, Musik erlaubt 

Seit dem 3. Mai dürfen öffentliche Gottesdienste im Bistum wieder unter Auflagen stattfinden. "Aufgrund des wissenschaftlich nachgewiesenen erhöhten Ansteckungsrisikos durch die beim Singen notwendige Tiefenatmung empfiehlt das Bistum, auf den Gemeindegesang weitgehend zu verzichten, so auch auf eine musikalische Begleitung durch Chor oder Orchester", so das Bistum.

Möglich sei es aber, dass ein Vorsänger oder Kantor den Gottesdienst musikalisch mitgestalte. Solosänger müssten einen Abstand von fünf Metern zu anderen Gemeindemitgliedern einhalten.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 14.07.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Covid-19-Folgen: Save the Children warnt vor vielen Schulabbrechern
  • Präsidentschaftswahlen in Polen - das sagt die Kirche
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…