26.11.2013

Vatikanische Dialoginitiative mit Atheisten in Berlin eröffnet "Die andere Seite der Wahrheit"

Die Veranstaltung "Vorhof der Völker" ist in Berlin eröffnet worden. Der päpstliche "Kulturminister" Kardinal Ravasi erklärte zum Auftakt, es gehe darum, fundamentalistische Haltungen in Kirche, Wissenschaft und Kultur zu überwinden.

Die vatikanische Initiative für den Dialog mit nichtglaubenden Menschen ist zwei Tage in Berlin zu Gast. Der Auftakt der Gesprächsforen war am Dienstag im Roten Rathaus. Neben dem Präsident des Päpstlichen Kulturrats, Kardinal Gianfranco Ravasi, nahmen der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD), der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, und der Berliner Kardinal Rainer Maria Woelki teil.

Ravasi erklärte, bei dem von Papst Benedikt XVI. eingeleiteten Dialog unter dem Titel "Vorhof der Völker" gehe es darum, fundamentalistische Haltungen in Kirche, Wissenschaft und Kultur zu überwinden. Papst Franziskus habe das Gespräch mit Menschen, die außerhalb der Kirche stehen, noch "ausgeweitet". Atheisten und Agnostiker könnten Christen dabei helfen, "andere Seiten der Wahrheit" zu entdecken, so der päpstliche "Kulturminister". Er betonte, unter den bisher mehr als 20 Austragungsorten des Dialogs habe Berlin einen "besonderen Modellcharakter". Die Metropole stehe für eine säkulare und postmoderne Stadt.

"Berlin ist nicht gottlos"

Wowereit sagte, Berlin sei "gewiss keine gottlose Stadt". Es gebe dort über 250 aktive Religionsgemeinschaften und zahlreiche interreligiöse Initiativen. Er äußerte seine "auch persönlich große Freude" darüber, dass die Dialoginitiative in die Hauptstadt komme.

Die Idee dazu sei bei der Erhebung Woelkis zum Kardinal entstanden, an der Wowereit im Februar 2012 teilnahm. Zollitsch bezeichnete die in Berlin geplanten Gesprächsforen und Kulturveranstaltungen als "Experiment". Von dort könnten sie auf ganz Deutschland "ausstrahlen", so der Vorsitzende der Bischofskonferenz. Woelki äußerte den Wunsch nach einer "Auseinandersetzung auf Augenhöhe", bei der unterschiedliche Positionen respektiert würden.

Foren in Charité und Theater

Die Foren stehen unter dem Motto "Freiheitserfahrungen mit und ohne Gott". Sie finden bis Donnerstag auch im Krankenhaus Charité und dem Deutschen Theater statt. Vertreter aus Kirchen, Wissenschaft und Kunst debattieren dort etwa über die Entscheidungszwänge durch neue medizinische Verfahren und die Grenzen künstlerischer Freiheit. Im Bode-Museum auf der Museumsinsel gibt es zudem experimentelle Führungen für Schüler und Studenten mit Uraufführungen von Auftragskompositionen.

Vor Beginn der Dialogveranstaltungen hatten sich Ravasi und Zollitsch ins Goldene Buch der Stadt Berlin eingetragen.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 27.11.2021
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • "(Über)leben in der Stadt" - Adveniat Weihnachtsaktion 2021
  • Der Advent als Zeit des (unruhigen) Wartens auf Weihnachten
  • Weihbischof Rolf Steinhäuser über seine Aufgaben als Apostolischer Administrator
11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Gío - Italienische Popmusik im Stil der 80er-Jahre mit Johannes Stankowski
  • "Es muss nicht immer ein Kelch sein" - Das Radiorätsel mit Oliver Kelch
  • Das Wort zum Samstag mit Ne bergische Jung
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Gío - Italienische Popmusik im Stil der 80er-Jahre mit Johannes Stankowski
  • "Es muss nicht immer ein Kelch sein" - Das Radiorätsel mit Oliver Kelch
  • Das Wort zum Samstag mit Ne bergische Jung
16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • "(Über)leben in der Stadt" - Adveniat Weihnachtsaktion 2021
  • Über das Buch "Die Erfindung der Hausfrau"
  • Weihbischof Rolf Steinhäuser über seine Aufgaben als Apostolischer Administrator
22:00 - 22:30 Uhr

Lichterfeier aus Taize

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…