Bettina Limperg
Bettina Limperg

14.05.2021

Limperg sieht Deutschland als Land der gelebten Ökumene Relative Parität

Die evangelische Präsidentin des 3. Ökumenischen Kirchentags, Bettina Limperg, hat Deutschland als Land der gelebten Ökumene bezeichnet. Grund sei die relative Parität zwischen evangelischen und katholischen Christen im Land.

Das sagte Limperg am Freitag im RBB-Inforadio. So gebe es fast in jedem Dorf oder zumindest im Umkreis eine evangelische und katholische Kirche. Ein weiterer Grund für die gelebte Ökumene sei der im Vergleich zu anderen Ländern liberale Katholizismus in Deutschland, unterstrich Limperg, die auch Präsidentin des Bundesgerichtshofes in Karlsruhe ist.

Allerdings gebe es auch Probleme und die Zusammenarbeit zwischen evangelischen und katholischen Kirchengemeinden sei nicht immer und überall selbstverständlich. Trotz der weitgehend säkularisierten Gesellschaft fühlten sich aber noch große Teile der Menschen in Deutschland einer der großen Kirchen zugehörig, so Limperg weiter.

Auf Parkhausdach eröffnet

Der 3. Ökumenische Kirchentag (ÖKT) war am Donnerstag in Frankfurt am Main mit einem Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt auf einem Parkhausdach eröffnet worden. Die Feier fand wie fast alle kommenden Veranstaltungen des Kirchentags wegen der Pandemie ohne Publikum statt und wurde im Internet übertragen.

Unter dem Leitwort "schaut hin" finden auf dem ÖKT bis Sonntag rund 100 aus Frankfurt am Main digital gesendete Veranstaltungen zu den Themen Glauben, Klimawandel, Frieden und gesellschaftliche Gerechtigkeit statt. Sie werden von mehr als 300 Aktionen und Gottesdiensten in ganz Deutschland begleitet.

(epd)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 25.09.2021
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Lichterfeier aus Taize

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!