EKD-Vorsitzender Bedford-Strohm
EKD-Vorsitzender Bedford-Strohm

15.03.2016

EKD-Ratsvorsitzender Mit verunsicherten Bürgen reden

Nach den Wahlerfolgen der AfD in drei Bundesländern hat sich der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, dafür ausgesprochen, mit verunsicherten Bürgern zu reden.

Es sei zu unterscheiden zwischen denen, die rechte Hassparolen riefen und "auch einen Teil der Anhänger rechtspopulistischer Vereinigungen wie Pegida und AfD ausmachen", und jenen, die verunsichert seien und Sorge hätten, dass der Islam zu einer "Gefahr für unsere Kultur" werden könnte, sagte Bedford-Strohm dem "Hamburger Abendblatt" in der Dienstagsausgabe.

Eine europäische Lösung der Flüchtlingskrise wäre nach seiner Ansicht eines der besten Mittel gegen Rechtspopulismus. Zudem seien eine entschlossene Integrationspolitik in Deutschland sowie schnelle Asylverfahren notwendig, um einer "rechtspopulistischen Stimmungsmache in unserem Land" Einhalt zu gebieten, sagte der EKD-Ratsvorsitzende.

Zum Wahlergebnis in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt erklärte Bedford-Strohm: "Zunächst einmal bleibt doch richtig, dass die überragende Mehrheit der Deutschen Schutz suchenden Menschen auch weiterhin Hilfe zukommen lassen will." Millionen Deutsche engagierten sich für Flüchtlinge. Wahlen in Deutschland "werden auch dann gewonnen, wenn man für eine humanitäre Flüchtlingspolitik eintritt", betonte der bayerische Landesbischof.

(epd)

Sonderseite zur KirchenMusikWoche im Erzbistum Köln

Konzerte, Gottesdienste, Orgelstunden und Talk: Hier geht es zu unserer Berichterstattung!

Das DOMRADIO.DE WM-Tippspiel

Tippen Sie kostenlos gegen Schwester Katharina die Fußball-WM. Für jeden Mitspieler spenden wir für einen guten Zweck! Den Gewinner erwartet eine Überraschung.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 24.06.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Der Präsident des Deutschen Caritasverbandes zur Situation von Flüchtlingskindern in den USA + Deutschland
  • Die Erfindung des Rassismus
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

DOMRADIO Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Nach dem Spiel - Fußballnonne Schwester Katharina Deutschland - Schweden
  • SPD Politikerin Lale Akgün zur Wahl in der Türkei
  • Ein Himmlisches Gefühl - Rückblick auf die Kirchenmusikwoche
  • Erfrischend - Die Bierkultur
10:00 - 12:00 Uhr

DOMRADIO Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Nach dem Spiel - Fußballnonne Schwester Katharina Deutschland - Schweden
  • SPD Politikerin Lale Akgün zur Wahl in der Türkei
  • Ein Himmlisches Gefühl - Rückblick auf die Kirchenmusikwoche
  • Erfrischend - Die Bierkultur
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 17:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

17:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

17:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

18:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

19:50 - 19:55 Uhr

Wort des Bischofs

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Petra Gaidetzka
    25.06.2018 07:45
    Evangelium

    Petra Gaidetzka

  • Matthäusevangelium
    25.06.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 7,1–5

  • Holocaust-Mahnmal in Berlin
    25.06.2018 09:20
    Anno Domini

    Entscheidung über das Berliner...

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen