Wandern liegt im Trend
Wandern liegt im Trend

24.06.2016 - 10:00

Das Wandern in all seinen Facetten Über Stock und Stein

Wandern geht immer und überall – nicht nur in den Bergen und bei Sonnenschein. Wir begeben und in Wanderschuhen durch den den Regen und an ungewöhnliche Ziele.

So hat auch Wandern bei Regen seinen Reiz: "Das Wetter engt den Horizont des Gehenden ein. Er konzentriert sich also mehr auf den Boden, auf dem er geht - und der verändert sich auch: Er geht auf und es sind mehr Tiere zu sehen. Mit einem wachen Auge kann man das alles beobachten", sagt Siegfried Hetz. Er hat ein Buch über das Wandern bei Regen geschrieben: "Regenwandern zwischen Salzach und Saalach". Dass er sich mit dem Wandern bei schlechtem Wetter auseinandergesetzt hat, hat aber auch einen ganz praktischen Grund: "Hier in der Region ist statistisch gesehen jeder zweite Tag ein Regentag, die kann man ja nicht alle einfach ignorieren."