04.06.2016 - 14:00

Arthur Beatrice "Keeping the peace"

Im Keller ihrer kleinen Londoner Wohnung haben die vier Musiker von Arthur Beatrice ihr zweites Album aufgenommen. Ella Girardot heißt die Sängerin, die dabei zur alleinigen Frontfrau der Band geworden ist.

Vorher saß sie wechselweise immer mal am Klavier und hatte ihrem Bandkollegen Orlando das Mikrofon überlassen. Am Ende waren wohl zwei Faktoren entscheidend: Zum einen kann sie besser singen, zum anderen auch noch besser tanzen. Im Interview erzählt sie, wie Aretha Franklin und Nina Simone entscheidenden Einfluss auf das neue Album genommen haben. Außerdem am Samstag: Wünsche und Grüße und das neue Album von Thomas Anders.

Moderation: Daniel Hauser