Imelda

 © Julia Steinbrecht (KNA)

geboren um 1321 zu Bologna, aus der gräflichen Familie Lambertini, trat früh in das Dominikanerinnen-Kloster Valdipietra bei Bologna ein. Sie starb unmittelbar nach ihrer wunderbaren ersten heiligen Kommunion am 12. Mai 1333. Reliquien befinden sich in der Kirche St.-Sigismund zu Bologna. Der Kult wurde 1826 für den Orden bestätigt.

Patronin der Erstkommunikanten.

dargestellt als Dominikanerin oder Erstkommunikantin mit Gebetbuch in Händen.

Für "Imelda" sind auch folgende Namen gebräuchlich: Imelda

Quelle: