03.06.2011

Der Blutritt von Weingarten ist der erste seit der Schließung des Benediktinerklosters Jahrhundertealte Verehrung

Zehntausende Menschen haben am Freitag den sogenannten Blutritt in Weingarten in Baden-Württemberg verfolgt. Der Ritt zu Ehren einer Jesus-Reliquie ist die größte Reiterprozession Europas.

Verehrt wird dabei die Heilig-Blut-Reliquie, die der Legende nach mit dem Blut Christi vermischte Erde enthält. Die Wurzeln der Prozession reichen bis ins elfte Jahrhundert zurück, als das Kloster Weingarten Teile einer Heilig-Blut-Reliquie aus dem italienischen Mantua erhielt. Etwa 30.000 Zuschauer beobachteten die traditionelle Prozession von etwa 3.000 Reitern, wie ein Polizeisprecher sagte.

Der Blutritt fand in diesem Jahr erstmals nach der Schließung des Benediktinerklosters im vergangenen Herbst statt. Damals hatte Ortsbischof Gebhard Fürst die verbliebenen vier Benediktinermönche verabschiedet und damit das Ende einer 1.000-jährigen klösterlichen Tradition auf dem Martinsberg mit der berühmten Barockbasilika besiegelt.

Schon am Donnerstagabend zogen Tausende Pilger nach einem Festgottesdienst von der Basilika zum nahe gelegenen Kreuzberg. Die Lichterprozession war der Auftakt zum Blutfreitag. Seit hunderten von Jahren feiert Weingarten am Tage nach Christi Himmelfahrt ihr Hochfest zu Ehren des Heiligen Blutes Christi, den Blutfreitag. Die Wurzeln der Verehrung reichen bis ins elfte Jahrhundert zurück.

Verhandlungen über neuen Orden
Inzwischen ist die Suche nach einer neuen Ordensgemeinschaft, die die Tradition des Klosters Weingarten fortsetzen könnte, aber offenbar einen Schritt weitergekommen. Wie ein Bistumssprecher am Dienstag auf Anfrage bestätigte, gibt es "konstruktive und offene Gespräche" mit der französischen Priestergemeinschaft "Communaute Saint Martin".

Nach einem ersten Besuch in Weingarten prüften nun das Bistum und die Priestergemeinschaft, ob es zu einer Niederlassung in Weingarten kommen könne. Eine Entscheidung stehe derzeit allerdings noch nicht an. Anfang kommenden Jahres wolle Weihbischof Thomas Maria Renz zu weiteren Gesprächen nach Frankreich reisen.

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 15.07.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Kückenschreddern bald gesetzlich verboten?
  • Was ist der Zwölfbotentag?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Auslandsjahr nach der Schule – fällt alles aus wegen Corona?
  • Caritas Jahrespressekonferenz: Interview mit Prälat Peter Neher
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Auslandsjahr nach der Schule – fällt alles aus wegen Corona?
  • Caritas Jahrespressekonferenz: Interview mit Prälat Peter Neher
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Das Corona-Update
  • Feiertage, die keiner mehr kennt: Der Zwölfbotentag
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Das Corona-Update
  • Feiertage, die keiner mehr kennt: Der Zwölfbotentag
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…