Festhochamt zum Gedenken an den 80. Todestag von Edith Stein

Porträt von Schwester Edith Stein im Jahr 1936 in Breslau (KNA)
Porträt von Schwester Edith Stein im Jahr 1936 in Breslau / ( KNA )

Das Festhochamt zum Gedenken an den 80. Todestag von Edith Stein feiern die Karmelitinnen an diesem Dienstag um 18 Uhr im Kölner Karmel "Maria vom Frieden". Es zelebriert Pater Dr. Raoul Kiyangi OCD, Provinzial der Deutschen Ordensprovinz der Unbeschuhten Karmeliten. Die Predigt hält Pater Dr. Ulrich Dobhan OCD, München. Bis zum 31. August ist außerdem noch eine Ausstellung mit Fotografien von Lucrezia Zanardi im Seitenschiff der Kirche zu sehen als Annäherung an einen Ort, wo alle Originalwerke Edith Steins in unterschiedliche Sprachen übersetzt lagern sowie digitalisierte Handschriften und eine umfassende Sekundärliteratur. Führungen gibt es jeweils dienstags und freitags um 17.30 Uhr. Anmeldungen unter edithstein.veranstaltungen@gmail.com. (Beatrice Tomasetti/DR/08.08.2022)