Die Kölner Architektenfamilie Böhm

 (DR)

Der verstorbene Gottfried Böhm gehörte zur Architekten-Familie Böhm. Dominikus Böhm (1880-1955) war der Stammvater einer regelrechten Architektenfamilie, vergleichbar einer mittelalterlichen Bauschule. Sein Sohn Gottfried brachte es zu vergleichbarer Meisterschaft als Baumeister zahlreicher Kirchen. Heute führen die Enkel Peter und Paul Böhm das Büro weiter und haben ebenfalls außergewöhnliche Gotteshäuser gebaut: Peter im sächsischen Hohenstein-Ernstthal, sein Bruder Paul die Pfarrkirche in Köln-Vingst sowie die viel beachtete Kölner Ditib-Zentralmoschee (gemeinsam mit Vater Gottfried). (KNA, 10.06.2021)