Vom Geißelheiland bis Pasolini - Ein Interview mit Dr. Maria Baumann

Vom Geißelheiland bis Pasolini - Ein Interview mit Dr. Maria Baumann

Vom Geißelheiland bis Pasolini - Ein Interview mit Dr. Maria Baumann

29.05.2014

3:08 Min.

Kunst ist ein mitreißender Brückenbauer - das will das reichhaltige und abwechslungsreiche Kulturprogramm des Katholikentags in Regensburg anschaulich machen. Ob Filme, Installationen, Konzerte, Performances oder Kabarettaufführungen - die Kulturbeiträge sollen im besten Sinne des Wortes "anstößig" sein, also Anstoß geben zum Nachdenken. Viele Beiträge haben auf dem Katholikentag Premiere, denn 80 Prozent der gezeigten Kunstwerke oder Aufführungen wurden extra für den Katholikentag neu geschaffen. Im domradio-Interview gibt Dr. Maria Baumann, Museumspädagogin des Bistums Regensburg, erste Live-Eindrücke vom breiten Spektrum des Kulturprogramms

Thema