Ein Interview mit Prälat Norbert Trippen (em. Kölner Domkapitular)

Über die Rolle der Kirche im Ersten Weltkrieg

Krieg und Religion sind eng miteinander verbunden. Nicht selten spielte bei Feldzügen und militärischen Auseinandersetzungen der Streit um den rechten Glauben eine wichtige Rolle. Wie stark religiös der Erste Weltkrieg gewesen ist und welche Rolle die Kirchen in diesem Krieg gespielt haben, das erklärt der emeritierte Kölner Domkapitular und Kirchenhistoriker Professor Norbert Trippen.
Themen