90 neue Religionslehrerinnen und -lehrer im Erzbistum Köln

Wichtige Rolle bei der Glaubensvermittlung

Im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes haben am Mittwoch 90 Religionslehrerinnen und Religionslehrer im Kölner Dom von Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki ihre kirchliche Bevollmächtigung, die sogenannte "Missio Canonica" erhalten.

Übergabe der "Missio Canonica" / © Robert Boecker (Erzbistum Köln Presse)

Die Urkunde ist neben der staatlichen Lehrbefähigung die kirchliche Grundlage, um im Erzbistum Köln an öffentlichen und katholischen Schulen katholischen Religionsunterricht zu erteilen. Die Hauptabteilungsleiterin Schule/Hochschule, Bernadette Schwarz-Boenneke, freute sich über den trotz nach wie vor bestehender Corona-Beschränkungen gut besuchten Gottesdienst: "Bei der letzten Missio-Verleihung war aufgrund des Lockdowns nur eine sehr eingeschränkte Teilnahme im Dom möglich. Umso schöner ist es, dass sich heute so viele Religionslehrerinnen und Religionslehrer dazu entschieden haben, ihre Missio Canonica hier und heute persönlich von Kardinal Woelki überreicht zu bekommen."

Wichtiges Zeichen

Die feierliche Übergabe sei gerade aufgrund des besonderen Auftrags der Religionslehrerinnen und Religionslehrer ein wichtiges Zeichen, betonte Dr. Schwarz-Boenneke. "Ich danke Ihnen, dass Sie sich den Herausforderungen stellen und den Auftrag annehmen, junge Menschen auf der Suche nach der eigenen religiösen Identität zu begleiten. Sie haben vor Ort an den Schulen die Chance, junge Menschen mit der Vielfalt unseres Glaubens in Kontakt zu bringen und sie mit den christlich-katholischen Antworten auf die großen Fragen des Lebens als eine mögliche Lebensdeutung vertraut zu machen."

Der ansonsten übliche Empfang im Anschluss an den Gottesdienst konnte coronabedingt auch diesmal noch nicht stattfinden. Wie bereits bei der letzten Missio-Verleihung erhielten die Religionslehrerinnen und Religionslehrer daher am Ausgang des Domes in einem Beutel einige kleine Aufmerksamkeiten, um sich zu Hause noch einmal an dieses wichtige Ereignis erinnern zu können. Insgesamt unterrichten im Erzbistum Köln mehr als 4.900 aktive Lehrkräfte mit kirchlicher Bevollmächtigung das Fach Katholische Religionslehre.

Mehr zum Thema