Bischofskongregration plant Symposium im Vatikan

Tagung zur Theologie des Priesteramts

Im kommenden Februar soll eine internationale Tagung zur Theologie des Priesteramts im Vatikan stattfinden. Einzelheiten sollen am kommenden Montag bei einer Pressekonferenz bekanntgegeben werden.

Priester reinigt Kelch / © Harald Oppitz (KNA)
Priester reinigt Kelch / © Harald Oppitz ( KNA )

Der Vatikan plant kommenden Februar eine internationale Tagung zur Theologie des Priesteramts. Das Symposium wird von der Bischofskongregation veranstaltet und findet vom 17. bis 19. Februar 2022 in Rom statt. Einzelheiten sollen kommenden Montag bei einer Pressekonferenz mit Kardinal Marc Ouellet und weiteren Organisatoren vorgestellt werden, wie das vatikanische Presseamt am Mittwoch bekanntgab.

Öffnung des katholischen Priesteramts

Eine Öffnung des katholischen Priesteramts für verheiratete Männer war zuletzt während der Amazonas-Synode im Oktober 2019 im Vatikan diskutiert worden. Papst Franziskus spricht sich zwar für eine stärkere Beteiligung von Frauen in der Kirche aus, lehnt aber wie seine Vorgänger ihre Zulassung zu Weiheämtern ab.

Quelle:
KNA