Heiligendarsteller sammeln für Flutopfer

"Rent a Nikolaus"

Der heilige Nikolaus wird verehrt wie kein anderer Heiliger. Nicht nur Kinder freuen sich über den Besuch, auch Erwachsene motiviert er Gutes zu tun. Familien oder auch Vereine im Erzbistum Köln können sich nun für einen Nikolausbesuch anmelden.

Ein Mann als Heiliger Nikolaus verkleidet / © Harald Oppitz (KNA)
Ein Mann als Heiliger Nikolaus verkleidet / © Harald Oppitz ( KNA )

Zum Nikolaustag können Familien, Vereine, Gruppen und Einrichtungen im Erzbistum Köln einen Heiligendarsteller beim Diözesanrat der Katholiken bestellen. Bei seinem Besuch werde der Nikolaus seine Lebensgeschichte erzählen, persönliche Botschaften mitbringen und dazu aufrufen, anderen etwas Gutes zu tun, wie die Laienvertretung am Mittwoch mitteilte.

Spenden für die Flutopfer

Für die Aktion "Rent a Nikolaus" erbete der Diözesanrat Spenden, die Betroffenen in den Flutgebieten von vergangenem Sommer zugute kommen. Der heilige Nikolaus habe den Menschen Zuversicht gebracht und sie in schweren Zeiten gestärkt, sagte Geschäftsführer Norbert Michels. "Wir möchten es ihm gleichtun und ihn zum Vorbild nehmen."

Die Nikolausbesuche finden den Angaben zufolge zwischen dem 6. und 9. Dezember statt. Buchbar sind sie per E-Mail.

Quelle:
KNA
Mehr zum Thema