Neuer Bischof für Heimatbistum von Joe Biden ernannt

In Queens geboren

Papst Franziskus hat einen neuen Bischof für die US-Diözese Wilmington, die Heimatstadt von US-Präsident Joe Biden, ernannt. Die Bistumsleitung übernimmt der 64-jährige William Koenig, wie der Vatikan am Freitag bekanntgab. 

Joe Biden und seine Frau Jill in einem Gottesdienst / © Evan Vucci (dpa)
Joe Biden und seine Frau Jill in einem Gottesdienst / © Evan Vucci ( dpa )

William Koenig folgt auf den bisherigen Diözesanbischof William Malooly (77), dessen altersbedingte Emeritierung der Papst zeitgleich annahm.

Der in Queens (New York) geborene Koenig war zuletzt Bischofsvikar für den Klerus in der Diözese Rockville Centre. Zuvor wirkte er von 2009 bis 2020 als Rektor der St.-Agnes-Kathedrale von Rockville auf Long Island. Seine Bischofsweihe und die Amtseinführung in Wilmington sind für den 13. Juli geplant.

Fast 250.000 Katholiken in Diözese

Malooly amtierte seit 2008 als Bischof von Wilmington. Die Diözese mit knapp einer Viertelmillion Katholiken umfasst den gesamten Bundesstaat Delaware sowie Teile von Maryland. Der seit gut hundert Tagen amtierende US-Präsident Joe Biden (78) ist erst der zweite Katholik in dieser Position.

Saint Anthony's Catholic Church in Wilmington, Delaware / © Lisa Rapko (shutterstock)
Saint Anthony's Catholic Church in Wilmington, Delaware / © Lisa Rapko ( shutterstock )
Quelle:
KNA