Papst Franziskus empfängt Kanzlerin Merkel

Vierte Begegnung

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird während ihres Besuchs in Rom von Papst Franziskus zu einer Privataudienz empfangen. Das bestätigte der Vatikan am Dienstag.

Franziskus mit Bundeskanzlerin Merkel / © Paolo Galosi (KNA)
Franziskus mit Bundeskanzlerin Merkel / © Paolo Galosi ( KNA )

Die Audienz ist für Freitagvormittag geplant. Merkel reist zur Verleihung des Karlspreises an Papst Franziskus nach Rom. Zuvor wird sie am Donnerstag Italiens Regierungschef Matteo Renzi treffen. Die Audienz im Vatikan ist bereits Merkels vierte Begegnung mit Franziskus. Zuletzt war die protestantische CDU-Vorsitzende im Februar 2015 vom Papst in Rom empfangen worden.

Zur Verleihung des Karlspreises werden auch EU-Parlamentspräsident Martin Schulz, EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und EU-Ratspräsident Donald Tusk nach Rom reisen. Die drei EU-Spitzenpolitiker werden am Freitagvormittag ebenfalls von Papst Franziskus zu einer Privataudienz im Vatikan empfangen.

Quelle:
dpa
Mehr zum Thema