Papst betet an Grab seines Vorgängers Johannes Paul II.

Augenblicke der Stille

Papst Franziskus hat am Montag am Grab seines Vorgängers Johannes Paul II. im Petersdom gebetet. Anlass war der liturgische Gedenktag des polnischen Papstes, der von Franziskus 2014 heiliggesprochen wurde.

Archiv: Der Papst im Gebet / © Alessandra Tarantino (dpa)
Archiv: Der Papst im Gebet / © Alessandra Tarantino ( dpa )

Sein Sarkophag befindet sich seit 2011 unter dem Altar in einer Seitenkapelle des Petersdoms.

Franziskus verweilte dort einige Augenblicke in Stille. Anschließend wurde die Kapelle wieder für Besucher und Pilger freigegeben. Der Gedenktag Johannes Pauls II. fällt auf den 22. Oktober, den Tag seiner Amtseinführung im Jahr 1978.

Quelle:
KNA