Papst besucht im Januar 2016 römische Synagoge

Dialog der Weltreligionen

Papst Franziskus besucht am 17. Januar die Synagoge Roms. Er folge damit einer Einladung von Oberrabbiner Riccardo Di Segni und der jüdischen Gemeinde Roms, teilte der Vatikan am Dienstag mit.

Blick in die römische Synagoge / © Romano Siciliani (KNA)
Blick in die römische Synagoge / © Romano Siciliani ( KNA )

Es handelt sich um den dritten Besuch eines Papstes in dem jüdischen Gebetshaus am linken Tiber-Ufer. 1986 hatte Johannes Paul II. die Synagoge aufgesucht, Benedikt XVI. im Jahr 2010. Geplant sei eine "persönliche Begegnung des Papstes mit den Vertretern des Judentums und den Mitgliedern der Gemeinde", heißt es in der Mitteilung aus dem Vatikan. Ein genaues Programm soll zu einem späteren Zeitpunkt vorgelegt werden. Der Besuch sei bereits seit Längerem geplant worden, hieß es.

Quelle:
KNA