Augsburger Bischof stellt drei leitende Mitarbeiter frei

Interne Untersuchung im Bistum Augsburg

Der Augsburger Bischof Bertram Meier hat drei leitende Mitarbeiter vorübergehend von ihren Aufgaben entbunden. Es habe eine interne Untersuchung unter Mitwirkung von externen Experten gegeben. Weitere Details sind bisher nicht bekannt.

Bischof Bertram Meier im Bischofshaus in Augsburg / © Dieter Mayr (KNA)
Bischof Bertram Meier im Bischofshaus in Augsburg / © Dieter Mayr ( KNA )

Der Augsburger Bischof Bertram Meier hat drei leitende Mitarbeiter vorübergehend von ihren Aufgaben entbunden. Die Freistellung erfolgte nach Angaben des Bistums vom Mittwochabend "mit sofortiger Wirkung". Weiter heißt es, es habe im Zusammenhang mit der Einführung eines Compliance Management Systems Anlass gegeben, "bestimmten Informationen von Hinweisgebern nachzugehen, auch unter Mitwirkung von externen Experten, und eine interne Untersuchung einzuleiten". Weitere Details gab das Bistum bisher nicht bekannt.

Compliance in Unternehmen

Unter dem Begriff Compliance versteht man in Unternehmen und Institutionen kurz gesagt die in der Verantwortung der Leitung liegende Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und unternehmensinternen und ethischen Richtlinien.

Quelle:
KNA
Mehr zum Thema