Theologe von Stosch erhält besonderen Lehrstuhl in Bonn

"Global Player" der katholischen Theologie

Er wird als "Global Player" der katholischen Theologie bezeichnet: Der international angesehene Experte Klaus von Stosch erhält die erste der im Rahmen der Exzellenzstrategie neu geschaffenen Schlegel-Professuren an der Universität Bonn.

Klaus von Stosch / © Harald Oppitz (KNA)
Klaus von Stosch / © Harald Oppitz ( KNA )

Er soll den besonderen Lehrstuhl, der der Systematischen Theologie unter besonderer Berücksichtigung gesellschaftlicher Herausforderungen gewidmet ist, Anfang Oktober übernehmen, wie die Hochschule am Dienstag mitteilte.

"Global Player" der katholischen Theologie

Als einen "Global Player" der katholischen Theologie bezeichnete Dekan Jochen Sautermeister seinen künftigen Kollegen. Von Stosch (49) sei ein international angesehener Experte im Bereich der vergleichenden Religionswissenschaft, insbesondere im Gespräch mit dem Islam.

Der gebürtige Kölner studierte katholische Theologie an der Universität Bonn sowie an der Universität Fribourg in der Schweiz. Er promovierte im Fach Dogmatik und habilitierte in Fundamentaltheologie. Ab dem Wintersemester 2008/2009 war von Stosch Professor für Systematische Theologie an der Universität Paderborn.

Dort steht er dem von ihm mitgegründeten Zentrum für Komparative Theologie und Kulturwissenschaften vor. Seine Veröffentlichungen wurden laut Angaben in mehrere Sprachen übersetzt und seine Arbeiten international ausgezeichnet.

Lehrstuhl nicht zwingend mit Priester besetzen

Die Universität Bonn hatte im März bekanntgegeben, dass sie ihren zweiten dogmatischen Lehrstuhl an der katholischen Fakultät neu aufstellen und ihn in eine Schlegel-Professur umwandeln werde.

Diese Professuren, die nach dem Literaturhistoriker August Wilhelm Schlegel (1767-1845) benannt sind, sollen die Forschungsleistung in den entsprechenden Bereichen steigern und sind Teil der Exzellenzstrategie der Hochschule. Nach der Neuaufstellung muss der Lehrstuhl auch nicht mehr zwingend mit einem Priester besetzt werden, wie es zuvor der Fall war.

Moraltheologe Prof. Jochen Sautermeister / © Tomasetti (DR)
Moraltheologe Prof. Jochen Sautermeister / © Tomasetti ( DR )
Quelle:
KNA
Mehr zum Thema