Papst trifft am Dienstag in der Ostslowakei Roma

Franziskus an den Rändern

Am Dienstag, dem zweiten vollen Besuchstag in der Slowakei, reist Papst Franziskus in den Osten des Landes. Von Bratislava aus fliegt er nach Kosice und fährt von dort aus in das knapp 50 Kilometer entfernte Presov.

Roma-Siedlung "Lunik IX" in Kosice  / © David Jancik (shutterstock)
Roma-Siedlung "Lunik IX" in Kosice / © David Jancik ( shutterstock )

Im Sportstadion von Presov feiert das Kirchenoberhaupt mit gut 10.000 Gläubigen eine Messe im sogenannten byzantinischen Ritus.

Nachmittags will der Papst in Kosice die Trabantenstadt Lunik IX besuchen. In der Ende der 1980er Jahre erbauten sozialistischen Plattensiedlung leben heute mehr als 4.000 Angehörige der Roma-Minderheit, in teils menschenunwürdigen Verhältnissen.

Am späten Nachmittag trifft der Papst im Stadion von Kosice mit einigen Tausend Jugendlichen zusammen. Bei der Begegnung hält Franziskus noch einmal eine Rede. Anschließend fliegt er nach Bratislava zurück.

Quelle:
KNA