Neuer Kirchenbeauftragter für Wiederaufbau von Notre-Dame

Fortgang der Restaurierung

Der seit Dezember pensionierte Bischof von Versailles, Eric Aumonier, ist neuer kirchlicher Beauftragter für den Fortgang der Restaurierung der Pariser Kathedrale Notre-Dame. Ein Brand im April 2019 hatte die Kathedrale teilweise zerstört.

Bauzaun vor Notre-Dame / © Corinne Simon (KNA)
Bauzaun vor Notre-Dame / © Corinne Simon ( KNA )

Die Erzdiözese ernannte den 74-Jährigen am Montag zum Nachfolger von Generalvikar Benoist de Sinety (52) in dem Koordinierungsgremium der Arbeiten, wie die Zeitung "La Croix" berichtet. Geleitet wird der Koordinierungsrat von Ex-General Jean-Louis Georgelin (72), Beauftragter von Staatspräsident Emmanuel Macron für den Wiederaufbau.

In der nun beginnenden, entscheidenden Phase des Wiederaufbaus brauche es eine Person, die ganz und gar für diese Aufgabe verfügbar sei, so Sprecherin Karine Dalle. Am Wochenende hatte Papst Franziskus einen Nachfolger Aumoniers in Versailles ernannt, Bischof Luc Crepy (62).

Quelle:
KNA
Mehr zum Thema