Erzbistum Köln beteiligt sich vielfältig beim Katholikentag

Vom Rhein an den Neckar

In der kommenden Woche beginnt der Katholikentag in Stuttgart. Auch das Erzbistum Köln wird mit unterschiedlichen Formaten beteiligt sein. So steht unter anderem ein Dialogangebot auf der DOMRADIO.DE-Bühne auf dem Programm.

Katholikentagsbesucher (Archiv) / © Harald Oppitz (KNA)
Katholikentagsbesucher (Archiv) / © Harald Oppitz ( KNA )

Vom 25. bis 29. Mai 2022 findet in Stuttgart der 102. Katholikentag statt. Das Motto "leben teilen" rückt eine Grundhaltung christlicher Weltverantwortung in den Mittelpunkt des Christentreffens. Erwartet werden tausende Teilnehmende aus dem gesamten Bundesgebiet.

DOMRADIO.DE berichtet umfassend

DOMRADIO.DE berichtet über den gesamten Katholikentag und bietet auf der Bühne ein vielfältiges Programm mit Bands und Chören sowie zahlreichen Gesprächspartnerinnen und -partnern. Das gesamte Programm wird live auf Katholikentag.de, DOMRADIO.DE und auf dessen YouTube Kanal gestreamt.

Dipl. Theol. Petra Dierkes / © Boecker
Dipl. Theol. Petra Dierkes / © Boecker

"Das Erzbistum Köln ist in diesem Jahr auf der Bühne von DOMRADIO.DE mit einem neuen Format vertreten", sagt Petra Dierkes, Leiterin der Hauptabteilung Seelsorge im Erzbistum Köln. "An dem Stand und auf der Bühne auf dem Kronprinzplatz laden wir ein zum Gesprächsformat 'Zwischen den Stühlen'", so Dierkes weiter. "Wir werden sprechen über Schöpfungsverantwortung, interreligiösen Dialog und Engagementförderung."

Friedenslaterne mit Altenberger Friedenslicht

Als Zeichen gegen Krieg und für den Frieden wird auf dem Kronprinzplatz eine zweieinhalb Meter hohe und circa drei Quadratmeter große Friedenslaterne stehen. Erhellt wird die Laterne durch das Altenberger Licht aus dem Erzbistum Köln.

Austeilung des Friedenslichts / © Klaus-Dietmar Gabbert (dpa)
Austeilung des Friedenslichts / © Klaus-Dietmar Gabbert ( dpa )

Die Besucherinnen und Besucher des Katholikentags sind eingeladen, eine persönliche Friedensbotschaft, ein Gebet oder einen Friedenswunsch auf eine bunte Folie zu schreiben und die Scheiben der Laterne so zu einem bunten Mosaik des Friedens werden zu lassen. Mit dem Hashtag #friedenteilen ist es möglich, auch digital eine Friedensbotschaft zu senden.

Preis der Deutschen Katholikentage für Brühler Initiative

Besonderen Grund zur Freude haben die Mitglieder der Brühler Initiative "Christen begegnen Muslimen – Muslime begegnen Christen", die im Rahmen des Katholikentages mit einem zweiten Platz der Deutschen Katholikentage, dem "Aggiornamenta-Preis", ausgezeichnet wird. Die Jury begründete ihre Entscheidung mit der "wegweisenden und engagierten Arbeit im christlich-islamischen Dialog".

Die Initiative "Christen begegnen Muslimen – Muslime begegnen Christen" wurde 1999 ins Leben gerufen und lädt mehrmals jährlich zu Begegnungen und Dialogen in die Moschee und Kirchen Brühls ein. Getragen wird die Initiative von der katholischen und evangelischen Kirche in Brühl, der Freien evangelischen Gemeinde Brühl und dem Islamischen Gemeindezentrum Brühl.

Information der Redaktion: Das geplante Bühnenprogramm finden Sie hier: https://domradio.de/artikel/das-domradiode-buehnenprogramm-zum-katholikentag

Katholikentage

Katholikentage sind Treffen, bei denen sich die Kirche mit ihren Verbänden und Institutionen über mehrere Tage öffentlich präsentiert. Sie finden in der Regel alle zwei Jahre in wechselnden Städten statt.

Bei Katholikentagen diskutieren zehntausende Christen über kirchliche und gesellschaftspolitische Themen und feiern Gottesdienste. Veranstalter ist das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK); Gastgeber ist die jeweilige Diözese des Austragungsortes.

Flyer und Becher mit Bleistiften des 102. Deutschen Katholikentags in Stuttgart / © Gerhard Baeuerle (epd)
Quelle: