Deutscher Evangelischer Kirchentag

Dr. Ellen Ueberschär

Seit 2006 ist die promovierte Theologin Ellen Ueberschär Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages. Scherzhaft sagt sie über ihre Position: "Ich bin Generalin und Sekretärin."

Ellen Ueberschär (DEKT)
Ellen Ueberschär / ( DEKT )

Die gebürtige Ost-Berlinerin engagierte sich die gesamte Jugendzeit hindurch aktiv in der evangelischen Jugend der Berliner Kirche, der "Jungen Gemeinde". Von 1983 bis 1993 war sie Mitglied im Stadtjugendkonvent, dem Leitungsgremium der kirchlichen Jugendarbeit in Ostberlin und später ganz Berlin. Nach der Verweigerung eines Medizinstudiums durch die staatlichen Behörden der DDR absolvierte sie eine Ausbildung als Facharbeiterin für Datenverarbeitung. Theologie studierte Ueberschär schließlich in Berlin und Heidelberg. Dann durchlief sie berufliche Stationen als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Philipps-Universität Marburg, wo sie auch promovierte, und an der Evangelischen Akademie Loccum als Studienleiterin für Theologie, Ethik und Recht. Im März 2006 wurde Ellen Ueberschär zur Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages berufen. Mit ihrem Mann macht sie gerne Sport, geht wandern und fährt viel mit dem Fahrrad, auch im Alltag.

Mehr zum Thema