Das Bischofsquartett ist wieder vollständig

Augsburgs neuer Oberhirte jetzt dabei

Mit der Amtseinführung von Bertram Meier zum Bischof von Augsburg ist das berühmte Bischofsquartett von DOMRADIO.DE endlich wieder aktuell und vollständig. Symbolisch übergab Kölns Weihbischof Dominikus Schwaderlapp die neue Karte.

Die Quartettkarte mit Bischof Bertram Meier / © Nicolas Schall (Bistum Augsburg)
Die Quartettkarte mit Bischof Bertram Meier / © Nicolas Schall ( Bistum Augsburg )

Wie viele Katholiken hat das Erzbistum Berlin? DOMRADIO.DE erleichtert das Rätselraten. Alle 27 deutschen Diözesanbischöfe und Ihre (Erz-)Bistümer werden im Bischofsquartett vorgestellt. Die 28. Spielkarte ist der Bischof von Rom, Papst Franziskus.

Wie beim klassischen Karten-Quartett gibt es verschiedene Kategorien: Gründungsdatum und Fläche des Bistums, die Anzahl der Katholiken im jeweiligen Bistum, der Geburtstag und das Datum der Bischofsweihe der Bischöfe. Die Hausnummer des jeweiligen Bischofs darf natürlich auch nicht fehlen. Jeder Bischof ist mit seinem Bischofswappen und Weihespruch auf den Spielkarten abgebildet.

Bischofsquartett inzwischen beliebtes Geschenk

Seit der ersten Auflage sind inzwischen über 40.000 Exemplare des beliebten Kartenspiels verkauft worden. "Besonders vor den kirchlichen Hochfesten wie Weihnachten, Ostern oder Pfingsten steigen die Anfragen erheblich", bestätigt Carsten Horn, Geschäftsführer bei DOMRADIO.DE.

Ganz einfach Online bestellen

Für nur 5 Euro (zzgl. 2 Euro Versandpauschale) ist das einzigartige Kartenspiel direkt bei DOMRADIO.DE erhältlich: Telefonisch unter 0221-258860 oder via E-Mail an info@domradio.de. Oder direkt über unser Bestellformular.

Der Kölner Weihbischof Dominikus Schwaderlapp übergibt Bertram Meier symbolisch die neue Quartettkarte (DR)
Der Kölner Weihbischof Dominikus Schwaderlapp übergibt Bertram Meier symbolisch die neue Quartettkarte / ( DR )
Quelle:
DR