Bischof Georg Bätzing vor dem Logo der Deutschen Bischofskonferenz
Bischof Georg Bätzing vor dem Logo der Deutschen Bischofskonferenz
19.02.2021

Wie es um eine Frau als neue Sekretärin der Bischofskonferenz steht
Gebt den Frauen das Kommando!

Auf der Frühjahrsvollversammlung wird ein neuer Sekretär gewählt oder vielleicht erstmals eine Sekretärin? DOMRADIO.DE-Chefredakteur Ingo Brüggenjürgen befürwortet eine Frau an der Spitze der obersten kirchlichen Verwaltung, um so ein Zeichen zu setzen.

Die Vollversammlung der Deutschen Bischöfe in der nächsten Woche ist die erste rein digital durchgeführte Vollversammlung. Corona bedingt geht es nun mal nicht anders. Die katholischen Bischöfe könnten aber auf Ihrer Frühjahrsvollversammlung noch eine ganz andere, viel größere Geschichte schreiben. Auf der Tagesordnung steht die Wahl des neuen Sekretärs der Bischofskonferenz. Pater Hans Langendörfer hatte sich zu Beginn dieses Jahres endgültig – nach fast 25 nicht immer einfachen Dienstjahren – in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Geschichte könnten die Bischöfe schreiben, wenn sie die Gelegenheit nutzen, und endlich einer Frau an der Spitze den Vorzug geben. Denn dass der Sekretär nicht auch eine Sekretärin sein kann, steht nirgendwo festgeschrieben. Der immer souveräner auftretende Vorsitzende der DBK, der Limburger Bischof Georg Bätzing, gilt als einer, der die Zeichen der Zeit lesen kann. Ihm ist es durchaus zuzutrauen, dass er der Vollversammlung eine Kandidatin zur Wahl vorschlägt, der die Mitglieder der Bischofskonferenz dann nicht ihre Zustimmung verweigern können. Denn zum einen spüren viele Bischöfe vor Ort den zunehmenden Druck ihrer starken katholischen Frauenverbände. Längst sind es nicht mehr nur die mutigen Frauen von Maria 2.0, die der Kirche aufs Dach steigen. Wenn Bätzing die Chance für dieses dringend benötigte Signal „Wir (männlichen) Bischöfe haben verstanden!!“ nutzt, können seine Mitbrüder im Bischofsamt ihn eigentlich gar nicht im Regen stehen lassen, ohne ihren Vorsitzenden und sich selbst kräftig zu beschädigen.

Die Zeichen der Zeit stehen also nicht schlecht für eine Frau an der Spitze der obersten kirchlichen Verwaltung. Es wäre vielleicht nur ein kleiner Schritt für die Menschheit – aber ein großer Schritt für die katholische Kirche in Deutschland. Und immerhin aber ein Anfang!

 

DOMRADIO.DE Newsletter

Den Wochenkommentar, das Wort des Bischofs und viele Informationen zu unserem aktuellen Radioprogramm finden Sie auch in unseren Newslettern.

Newsletter abonnieren
 

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 02.03.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Seelsorger kümmern sich um Gemeinden, in denen Fälle sexualisierter Gewalt bekannt werden
  • Wie steht es um den Gesundheitsschutz in Kindertagesstätten?
  • So kämpft sich die Kirchenmusik durch die Krise
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Seelsorger kümmern sich um Gemeinden, in denen Fälle sexualisierter Gewalt bekannt werden
  • Wie steht es um den Gesundheitsschutz in Kindertagesstätten?
  • So kämpft sich die Kirchenmusik durch die Krise
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Kuba - Impfparadies und Medizinhölle zugleich
  • Wie geht Taufe in der Corona-Pandemie?
  • Kardinal Woelki zu Besuch im Altenheim
16:00 - 16:10 Uhr

Durchatmen

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Kuba - Impfparadies und Medizinhölle zugleich
  • Wie geht Taufe in der Corona-Pandemie?
  • Kardinal Woelki zu Besuch im Altenheim
18:30 - 20:00 Uhr

Gottesdienst

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Start der Berlinale ohne Zuschauer
  • Keine Lockerungen in Sicht für Alten- und Pflegeheime
  • Katholische Kitas fordern besseren Gesundheitsschutz
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Programmtipps

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten