Wort zum Samstag 17.05.2008

Willibert: Wort zum Samstag 17.05.2008 (16.05.2008)

Das Schwäble und der Heilige Geist
Das Wort zum Samstag am 17. Mai 2008
"Der Dreifaltigkeitssonntag ist der Sonntag nach Pfingsten. An ihm wird in der Kirche der Dreifaltigkeit, also des einen Gottes in drei Personen, gedacht." Soweit die Definition des Onlinelexikons "Wikipedia". Soweit verstanden? Soweit gut? Willibert Pauels erklärt den Festtag auf seine eigene, unnachahmliche Weise. Ein Beitrag vom Domradio Köln