Woche für das Leben 2009

Reportage: Woche für das Leben 2009 (23.04.2009)

Die bessere Integration von Menschen mit Behinderungen steht im Mittelpunkt der bundesweiten "Woche für das Leben" vom 25. April bis zum 2. Mai, die die beiden großen Kirchen alljährlich veranstalten. Die Spitzenvertreter der katholischen und evangelischen Kirche, Erzbischof Robert Zollitsch und Bischof Wolfgang Huber, appellieren aus diesem Anlass an Politik und Gesellschaft: Behindert ist auch normal - kein Mensch ist perfekt - jeder hat seine Grenzen. Und so heißt auch das Motto der gemeinsamen Aktion: "Mit Grenzen leben".