WM-Public Viewing in Kirchengemeinden

Reportage: WM-Public Viewing in Kirchengemeinden (14.06.2018)

Zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland werden bundesweit auch zahlreiche Kirchen Public Viewing anbieten. Die dafür notwendigen Gema-Lizenzen seien gut nachgefragt, so eine GEMA-Sprecherin. In Kirchengemeinden sei das Interesse natürlich auch groß, weil Public Viewing für ein Gemeinschaftsgefühl sorge.

Evangelische Kirchengemeinden, die WM-Spiele öffentlich zeigen wollen, erhalten der GEMA zufolge generell über einen bestehenden Gesamtvertrag mit der Evangelischen Kirche in Deutschland EKD einen Nachlass auf den Gema-Tarif von 20 Prozent.

Thema

 
Mehr zum Thema: