Weihbischof Schwaderlapp am dritten Adventssonntag

Predigten: Weihbischof Schwaderlapp am dritten Adventssonntag (15.12.2019)

Weihbischof Dominikus Schwaderlapp feierte am Gaudete-Sonntag das Pontifikalamt im Kölner Dom. Er thematisiert in seiner Predigt das Glaubens-, Lebens- und Blutzeugnis des Johannes des Täufers. 

Bist du der, der kommen soll, oder müssen wir auf einen andern warten?" Die Frage von Johannes dem Täufer ist die Frage der Menschen bis heute, meint der Kölner Weihbischof Dominikus Schwaderlapp im Kölner Dom.

"Glauben bedeutet, sich im Dunkeln an das erinnern, was man im Licht gesehen hat“, so ein Zitat von Kardinal Meisner. Natürlich würden immer wieder Zweifel im Leben auftauchen, meint der Weihbischof. Er empfiehlt sich in der Bedrängnis jedoch an Jesus zu wenden, wie es Johannes auch getan hat.

DOMRADIO.DE übertrug am dritten Adventssonntag das Pontifikalamt aus dem Kölner Dom mit Weihbischof Dominikus Schwaderlapp. Es sang das Vokalensemble Kölner Dom unter der Leitung von Eberhard Metternich. An der Orgel: Winfried Bönig.

Thema