Weihbischof Schwaderlapp am 5. Sonntag der Osterzeit

Predigten: Weihbischof Schwaderlapp am 5. Sonntag der Osterzeit (28.04.2013)

domradio.de übertrug am Fünften Ostersonntag das Pontifikalamt in Lateinischer Sprache aus dem Kölner Dom. Es zelebrierte Weihbischof Dominikus Schwaderlapp, der in seiner Predigt den Zölibat verteidigte. Weihbischof Dominikus Schwaderlapp wandte sich in seiner Predigt an die im Kölner Dom versammelten Priesteramtskandidaten und Diakonenkandidaten und forderte sie zu "Annahme, Hingabe, Teilgabe der Liebe Jesu" auf. Liebe sei möglich und keine Utopie, die Erneuerung der Kirche nur möglich durch ein Mehr an Hingabe. Das Amt sei ein Lebensprojekt und der Zölibat ein großes Geschenk, das "heute eingeführt werden" müsste, so Schwaderlapp, wenn es ihn nicht schon seit über 1000 Jahren gäbe.

Thema