Weg frei für EU-Vertrag

Reportage: Weg frei für EU-Vertrag (03.11.2009)

Der Weg für das Inkrafttreten des EU-Reformvertrags von Lissabon ist frei: Nach monatelangem Zögern und Verhandeln hat der tschechische Staatschef Vaclav Klaus seine Unterschrift unter den Vertrag gesetzt. Stunden zuvor hatte Tschechiens Verfassungsgericht in Brünn (Brno) eine Klage gegen das Reformwerk abgewiesen. Nun sucht die EU ihren ersten ständigen Ratspräsidenten.