Was ist Christi Himmelfahrt

Reportage: Was ist Christi Himmelfahrt (24.05.2017)

Der Evangelist Lukas ist es, der von der Himmelfahrt Jesu berichtet, von den 40 Tagen zwischen Auferstehung und diesem Tag. Lukas beendet mit der Himmelfahrt sein Evangelium und beginnt damit die Apostelgeschichte. Es ist das Ereignis des Übergangs. Jesus betritt nicht irgendein Heiligtum, sondern den Himmel selbst. Den Zurückbleibenden verheißt er die Kraft, seine Zeugen zu sein "bis an die Grenzen der Erde". Der Glaube an die Himmelfahrt Jesu gehört von Früh an zum Glaubensbekenntnis des Christentums. Seit den 1930er Jahren ist der Tag in Deutschland gesetzlicher Feiertag.

Thema

 
Mehr zum Thema: